Plötzlich Meniskus?

Anja mit Paul

Dauerschnullerer
15. Februar 2004
1.079
0
36
48
Hallo,

passt zwar nicht wirklich in KINDERkrankenpflege, aber ich brauch mal euren Rat.

Gestern abend geh ich ins Bett, ohne irgendwelche Komplikationen.
Heute morgen steh ich auf und hab höllische Schmerzen im Knie. Ich kann das Bein nicht anwinkeln, noch nicht mal das bisschen um gescheit laufen zu können. Sitzen etc nur mit ausgestrecktem Bein...

Was kann das sein? Würde ja auf Meniskus tippen, aber so ganz plötzlich, ohne dass irgendwas vorgefallen ist?

Kennt das jemand von euch?

Danke schonmal für eure Ideen...
 

kolibri

Gehört zum Inventar
21. Oktober 2004
4.068
5
38
AW: Plötzlich Meniskus?

Alt werd´n w´r, gell?:hahaha:
Ich tippe auf irgendeine Entzündung, wenn du keinen Sport gemacht oder dich sonst irgendwie verausgabt hast, kann ja nüscht gerissen, gezerrt o.ä. sein. Ich hatte mal im Knie ne Schleimbeutelentzündung, die sehr schmerzhaft war. Woher die kam, konnte mir damals auch keiner sagen. Ich würde einen Voltarenverband machen und wenn es die nächsten Tage nicht sichtlich besser wird, ab zum Doc.
 

Cedric04

schneller Brüter
16. Februar 2006
3.127
1
38
Hessen
www.meinungswelt.de
AW: Plötzlich Meniskus?

Hallo!

Ich kenne mich mit Knie bestens aus! Hatte vor 10 Jahren Meniskus-Kreuzbandriss. :rolleyes:
Allerdings könnte es bei plötzlich auftretenden Schmerzen ziemlich viel sein.
Ich würde auch ganz dringend den Arzt besuchen.

Empfehlen würde ich Dir auch das Dolo-Cyl Öl. Von mir Zauberöl genannt denn meine Knieschmerzen verschwinden innerhalb einer halben Stunde. Hab ich selber erst vor kurzem kennengelernt und ist ausschließlich pflanzlich.
http://www.pharma-liebermann.de/cms/front_content.php?idcatart=43&lang=1&client=1

und wenn sich eine Entzündung bestätigen würde das hier:
http://www.pharma-liebermann.de/cms/front_content.php?idcatart=67&lang=1&client=1
 
Zuletzt bearbeitet: