@Petra & alle: Vegetarische Kohlrouladen

La Bimme

La Bimme

Leseratte
Moderatorin
28. März 2002
4.206
1
38
Hallo Petra,

hast Du noch Dein Mir-Fehlt-Die -Kochidee-Problem?

Ich habe vor kurzem vegetarische Chinakohl-Röllchen ausprobiert und fand die sehr lecker:
(und vielleicht interessiert es ja noch wen)

Für die Füllung (kann man schon am Vortag vorbereiten)
1 kleine Tasse Hirse mit etwa der 2,5 fachen Menge Wasser aufsetzen, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme oder im Ofen etwa 20 min bei geschlossenem Deckel ausquellen lassen. Die Körnchen müssen dann ganz weich und fast matschig sein. Zur Not Wasser nachfüllen und weiterquellen lassen
150g Kräuterfrischkäse unterrühren und mit Salz und evtl. Kräutern abschmecken.

Von einem Chinakohl 6-7 große, unversehrte Außenblätter abtrennen und 1 min in kochendem Salzwasser blanchieren.
Den Rest des Kohls kleinschneiden.

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe und
geschnittenen Chinakohl

in einer tiefen Pfanne andünsten. Man kann auch weiteres Gemüse hinzufügen, z.B. Paprikaschote, gehäutete Tomaten oder was man sonst noch im Hause hat, ebenfalls kleingeschnitten.
Mit Salz und Soja-Sauce abschmecken.

Füllung auf den Kohlblättern verteilen, Rouladen formen und auf das angedünstete Gemüse legen.
Bei geschlossenem Deckel 10-20 min garen.

Guten Appetit!
 
Dagmar

Dagmar

Dauerschnullerer
20. März 2002
1.251
0
36
BM
Hm, das hört sich aber wirklich lecker an, werde ich demnächst mal ausprobieren.

Danke!

Liebe Grüße