Parallelkurse für Geschwister

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Krabbelkaefer, 21. März 2008.

?

Sowas fände ich klasse

  1. Krabbelgruppe mit Geschwisterbetreuung

    7 Stimme(n)
    63,6%
  2. Kinderkurse und Elternprogramm

    6 Stimme(n)
    54,5%
  3. Nee lass mal ... nix von allem

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Mir egal, so lange es nichts extra kostet

    1 Stimme(n)
    9,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.947
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Es ist eine Idee die mir im Kopf rumspukt.
    Angenommen, es gibt Krabbelgruppen, bei denen ihr für die älteren Geschwister eine Betreuung angeboten bekommt. Oder Sportkurse für die Kinder und parallel auch noch welche für die Eltern.

    Würdet ihr sowas nutzen?
     
  2. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Parallelkurse für Geschwister

    War bei mir beim PEKiP- Kurs so. Während ich mit Lilja "gepekipt" habe war Lars erstklassig in der offenen kinderbetreuung untergebracht, nach dem Kurs hatte ich sogar noch Zeit, einen Kaffee trinken oder einkaufen zu gehen, bevor ich lars abholen musste. Kostete jedesmal drei Euro extra. Lars war glücklich in seinem "Kindergarten" und Lili und ich haben die Solozeit in vollen Zügen genossen.
     
  3. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.850
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Vancouver, Kanada
    AW: Parallelkurse für Geschwister

    Ja, ich hätte sowas toll gefunden - bei uns hab ich das leider nciht finden können und deshalb konnte ich mit Stelli keine Babykurse machen :(
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.237
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Parallelkurse für Geschwister

    Über das Krabbelalter bin ich ja raus, hätte es aber toll gefunden.

    Elternkurse mit Kinderbetreuung? Ja gerne, solange es nicht allzuviel extra kostet. Bzw. fände ich Parallelkurse gut, wo die Kids auch was "lernen" oder machen.
    Wird aber vermutlich schwierig, wenn man so einen großen Altersabstand hat, ich denke da jetzt an Malkurse z.B. oder Bauchtanz.

    Vom Grundprinzip her: :prima:
     
  5. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: Parallelkurse für Geschwister

    Krabbelgruppe mit Geschwisterbetreuung hätte ich sofort wahrgenommen.Meine beiden sind ja sehr dicht beeinander und ich habe mit Jonas nicht soviel machen können wie mit Jana in dem Alter als wir noch alleine waren.Und fand es echt schade.Ich war zwar mit beiden beim Sport und auch in einer Krabbelgruppe aber für mich war das Stress pur und mußte mich immer zerreißen zwischen den zweien.
     
  6. Lucie

    Lucie Digitaler Dinosaurier

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.712
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Parallelkurse für Geschwister

    ich wär dankbar, so was gäbe es...
    ich kann einiges nicht machen,weil es jeweils fürs andere Kind nicht geeignet ist und ich keinen Babysitter habe und als Betreuungsperson mitmuß...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...