Paracetamol in der Schwangerschaft

Steffi und Sarah

Steffi und Sarah

Familienmitglied
3. März 2003
629
0
16
#1
Hallo,
Ich hatte gestern Abend tierische Zahnfleisch Schmerzen und hab nachts um 1 eine paracetamol 500mg genommen. Ich hab's vorher mit Gluboli und Tee probiert. Vergebens. Bei meinen großen Kindern galt paracetamol noch als unbedenklich. Scheinbar soll es nun anders sein und ich bin etwas verunsichert. Bin jetzt in der 13 SSW.

LG Steffi
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.427
657
113
42
Crailsheim
#2
AW: Paracetamol in der Schwangerschaft

Ich hatte 3 Tage vor der Entbindung eine Wurzelbehandlung und hab vorher auch gegen die Schmerzen Paracetamol genommen. Ohne Probleme. Was sagt denn dein Gyn dazu ?
 
Steffi und Sarah

Steffi und Sarah

Familienmitglied
3. März 2003
629
0
16
#3
AW: Paracetamol in der Schwangerschaft

Da die Schmerzen gestern Abend erst anfingen, kann ich das noch nicht sagen. Ich werde am Montag mal anrufen und auch mal wieder beim Zahnarzt vorstellig werden *örks*
 
P

PePaMel

Familienmitglied
15. Juli 2011
741
76
28
#4
AW: Paracetamol in der Schwangerschaft

Hi,

meine Freundin hatte in der Schwangerschaft immer wieder mit starken Kopfschmerzen zu tun und nahm damals auch Paracetamol. Der Gyn hat es in ihrem Fall abgesegnet und der Kleine ist mittlerweile gesund auf die Welt gekommen.

Ich würde an Deiner Stelle allerdings schon nochmal beim Gyn nachfragen.

LG, Mel
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.427
657
113
42
Crailsheim
#6
AW: Paracetamol in der Schwangerschaft

Falls du es bis dahin nicht aushältst, frag doch beim Bereitschaftsarzt oder in der diensthabenden Apotheke nach.
 
enna1009

enna1009

Gehört zum Inventar
13. Januar 2012
3.498
245
63
Sachsen-Anhalt
#7
AW: Paracetamol in der Schwangerschaft

Babys bekommen doch auch Paracetamol Zäpfchen gegen Schmerzen und Fieber. Daher ist es unbedenklich, wenn man es nicht regelmäßig nimmt.
Allerdings weiß ich nicht ab welcher SSW das gilt.
Von daher immer lieber nochmal nachfragen, notfalls anrufen.

:winke: