Pampersallergie !?! @Florence

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Glace, 23. November 2005.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.228
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Unna
    Hallo zusammen,

    also im KH hatte Kevin Flecken bekommen, die Ärzte meinten eine Allergie, entweder das AB oder die Windeln. Da ich Zuhause die selbe Marke nehme, Pampers Aktive Fit und im KH Pampers Baby dry, meinte man es läge am AB.

    So der KH Aufenthalt und die AB Intravenöse gabe endete am 8.10 etwa. Letzte Woche war ich nochmal bei einer Hautärztin, da er immernoch Flecken hatte, nicht mehr soo schlimm wie im KH.
    Die meinte, das es wohl doch an Pampers liegt, ein Stoff darin.
    Wir wechselten sofort die Marke (Cossies vom Wahlmart) und bekamen Dermatop Creme womit wir die Flecken eincremen sollen.

    Gebessert hat es sich nicht, GG hate eher den eindruck das es schlimmer wird und gerade ziehe ich ihn aus und bekomme einen Schreck...
    Fotos sind im Anhang, er hat die eine Seite einen riesen Fleck, so schlimm wars noch nie. Er Kratzte sich als er Nakig war auch an den Flecken...
    Ich hab ihm jetzt wieder Pampers drum gemacht und bin jetzt völlig durcheinander.

    Kauf ich nu nochmal ne andere Marke und Hoffe das die dann in Ordnung ist ? Und was passiert den wenn er ständig mit dem Stoff auf den er Allergisch ist Kontakt hat ?




    LG Katja


    http://www.schnullerfamilie.de/attachment.php?attachmentid=35730&stc=1&d=1132772111
    http://www.schnullerfamilie.de/attachment.php?attachmentid=35731&stc=1&d=1132772111
     
    #1 Glace, 23. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2006
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    Hallo,

    sieht ja echt heftig aus, ich befürchte aber, das kommt nicht von den Windeln.Hast du vielleicht das Waschmittel gewechselt?Hat er etwas anderes gegessen, getrunken als sonst?Auf irgentwas reagiert er auf jedenfall.

    Bin mal gespannt was Florence sagt.

    Lg,
    Michaela
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.706
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    Hallo Katja,
    Ich glaube nicht, daß hier Bestandteile von Windeln eine Rolle spielen - schließlich sind die schlimmsten Flecke keineswegs im direkten Kontaktbereich der Windel (egal, welche Marke). Eine Kontaktallergie auf Windelbestandteile zeigt sich in erster Linie im direkten Kontaktbereich und streut dann in die Umgebung.
    Ich denke, Kevin hat ein Ekzem, welches durch die Krankheit + Antibiotikagabe + Streß im Krankenhaus ausgelöst wurde. Warum es gestern nun so schlimm wurde, kann ich Dir nicht sagen - brütet er evtl. einen nächsten Infekt aus, hat er säurereiche Kost bekommen (Zitrusfrüchte, Tomate, Paprika), kommen evtl. noch Zähne? Es macht auf mich den Eindruck, als wenn es akut eine Reizung gab, sonst wäre es nicht so quaddelig. (Oder waren es bisher auch schon immer Quaddeln, also kein ortsständiger Fleck, sondern wechselnde Lokalisationen, mal gar nichts zu sehen, mal ganz viele Flecken?)
    Ich würde damit nochmal zur Hautärztin gehen, das Argument vorbringen, daß die Erscheinungen nicht im Windelbereich direkt sind, daß ein Wechsel der Windelmarke nichts gebracht hat und daß die Therapie nicht geholfen hat.
    Warum die Dermatop-Creme nichts gebracht hat, kann ich Dir nicht sagen. Was er wirklich die Creme, keine Salbe? Oder war es Dermatop-Basiscreme? Wenn es die Salbe war, kann es sein, daß die einfach zu fettig war. Oder es ist, wenn es schon immer Quaddeln waren, eher eine Nesselsucht als ein Ekzem, dann hilft auch keine Creme.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.228
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Unna
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    Hallo Florence,

    erstmal viielen Dank :bussi:
    Also ich hab heut Morgen geschaut, das Cremen an den stellen hat gewirkt, allerdings sind ein paar neue dazu gekommen, Hauptsächlich an den Armen.
    Ich werde jetzt gleich sofort bei der Hautärztin Anrufen und einen Termin machen.
    Mal sehen ob die so einen Test machen kann um zu sehen was genau es ist.
    Die Windel wird es wirklich nicht sein :nein: das glaub ich auch nicht mehr...
    Einen Zahn hatte Kevin bekommen, nachdem wir im KH waren kam der durch und der ist schon ganz oben, ich fühl gleich mal ob da noch was kommt, 2 stehen noch aus, aber ich denke nicht das es das ist.

    Hmm Paprika, könnte sein, ich hab so ein Brotaufstrich, Tmate, als Ketchup hat er gestern Abend gehabt, aber is das in der Form auch so schlimm ??? Und Zitrusfrüchte, oft, als Saftschorle etc...
    Wie gesagt da werden wir wohl beim Arzt schaunen müssen was genau es ist.

    Trotzdem viielen Dank.



    LG Katja
     
  5. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.228
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Unna
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    So mal einen Zwischenbericht :-(

    Am Freitag 25. waren wir bei der Hautärztin, sie verschrieb für Kevin Fenistil Tropfen. Kevin sollte sie 2 mal Täglich bekommen 20 Tropfen.
    Zu meiner Schande sollte ich gestehen, das er Samstag bei Oma war und ich die Tropfen Zuhause vergessen hatte :oops:
    Die Flecken gingen sofort weg, als er die Tropfen SA Abend nicht bekam waren sie Morgens sofort wieder da...
    Nachdem er sie bekam waren sie nach 1 2 Stunden wieder blasser geworden und Sonntag vollständig weg.

    Montag sollte ich mich nochmal bei der Ärztin melden, also vorbei gegangen, sie sagte ich kann die Tropfen sofort weg lassen :verdutz:
    Ich dachte mir das sie sicher wieder kommen würden, gab ihm Abends noch einmal von und Gestern nicht mehr. Mittags gab es schon winzige kleine Flecken und heut Morgen... Alles wieder voll :-(

    Ich weiß nicht, sollte ich an der Ärztin zweifeln :???:
    Kann doch Irgendwie nicht sein, jetzt hab ich ihm heut Morgen wieder Tropfen gegeben, es sieht echt schlimm aus :-?
    Aber das kanns ja auch nich sein das er jetzt ständig Medis bekommt...
    Werd wohl nochmal zur Ärztin gehen müßen, obwohl ich nicht denke das es was bringt... und dann diese ewige Warterei, Fr. waren wir allein im Wartezimmer 2 Stunden, weil ohne Termin... :umfall:



    LG Katja
     
  6. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    7.035
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    Hallo Katja,

    oh das sieht ja wirklich nicht schön aus. Tut es ihm denn weh? Hoffentlich nicht!

    Ich bin kein Haut-Spezialist und kenn auch das Mittel nicht.

    Aber ich weiß aus eigener Erfahrung :nix: dass es bei bestimmten Hautpilzen z.B. wichtig ist, das Mittel drei/sechs Tage lang konsequent anzuwenden - auch wenn die Symptome vielleicht schon früher verschwunden sind.

    Nur die konsequente mehrtätige Einnahme stellt sicher, dass das Mittel auch wirklich "greift".

    Vielleicht ist das bei dem Hautproblem und dem Mittel das Ihr habt ja auch so und Du hast das Mittel einfach noch nicht lange genug "am Stück" gegeben?

    Weiß die Ärztin denn dass Du die Tropfen am WE nicht durchgehend gegeben hast - oder geht sie vielleicht von einer erfolgreichen 3-Tage-Therapie aus, die Ihr ja noch gar nicht hattet?

    Was sagt denn der Beipackzettel z.B. dazu wie lange man das Mittel geben kann/soll/muss?

    LG,
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.706
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    Katja, das klingt alles sehr nach einer Nesselsucht, auch das schnelle Ansprechen auf Fenistil. Du kannst die Tropfen durchaus weiterhin regelmäßig geben, ich würde sagen, für zunächst eine Woche durchgängig. Dann machst Du wieder einen Auslaßversuch. Allerdings würde ich die Dosis runtersetzen auf 10 oder 12 Tropfen - würde ich versuchen, wie niedrig die Dosierung sein kann, damit es noch hilft. Evtl. kannst Du darauf auch Euern Kinderarzt nochmal ansprechen, wenn Du mit der Hautärztin nicht klarkommst.
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.228
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Unna
    AW: Pampersallergie !?! @Florence

    Garnichts, das ist ja das Problem, da steht nix davon, wie lang es genommen werden darf...

    Weh tut es ihm nicht, GsD.



    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...