original twin peaks cherry pie (nix f kids)

jackie

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.340
0
36
wien
www.lucdesign.com
so, hier das versprochene rezept:

zutaten f eine kastenform 30x30cm

350g butter (schön weich, bei der hitze kein problem :-D)
350g feinkristall zucker
5 eier
550g glattes mehl
1 1/2 tl backpulver
1 glas entkernte kirschen (oder frische, selbstentkernt *schwitz* und *spritz* :-D)
50 g marzipan
2 el amaretto (deswegen nicht f kinder geeignet!)
schokostreussel und stabzucker zum bestreuen

ihr seht schon, das wird eine richtig fette, üppige oder wie wir in ö sagen: geile angelegenheit, dieser kuchen

so wird's gemacht:
kastenform mit butter ausstreichen und mit mehl bestäuben oder mit backpapier auslegen
die sehr weiche butter mit dem zucker schaumig rühren. nach und anch unter ständigem rühren die eier dazugeben. das mit backpulver vermischte mehl dazusieben bis ein teig entsteht. zum schluss den amaretto reinrühren und den teig in die form fliessen lassen.

das backrohr auf 200 grad vorheizen und die zeit nutzen, um aus dem marzipan kleine kügelchen zu formen, die kirschen damit füllen ud auf dem teig verteilen und etwas eindrücken (je mehr kirschen, desto saftiger wird das ganze, also vorsicht)

backzeit: 1 bis 1 1/2 stunden (nadelprobe)

vollständig auskühlen lassen und dann mit schokostreussseln (splitter schaun besser aus) und staubzucker bestreuen.

rezept stammt aus der österreichischen frauenzeitschrift "die wienerin"/november 1991 und der autor vermerkt zum schluss:
angenehmer schlug sich noch kein krimi auf den magen
in diesem sinne. guten appetit!

:)
jackie
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
huuuuuu das hört sich aber megagut an *schleck*
(nix zum Abnehmen :-D )

Die Serie habe ich zwar nie gesehen, aber das Rezept werde ich ausprobieren :jaja:

Liebe Grüsse von