ÖstrogenCreme bei Vagina-Verklebung

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
50
Rheinkilometer 731
Bei der U4 hat der KiA bei Marlene eine leichte Verklebung der Vagina festgestellt. Das heißt, ein kleiner Teil der Öffnung ist mit einem feinen Häutchen verwachsen.

Er meinte, das würde sich oft von selbst geben, aber falls nicht, müsse er mir bei der U5 eine östrogenhaltige Creme verschreiben, die ich darauf schmieren müsse und dann sei das ganz flott wieder behoben.

Weiß jemand, ob es Alternativen zu dieser Östrogen-Creme gibt?
Sie wird zwar nur lokal angewendet, aber so richtig behagt mir das dennoch nicht, sie mit Hormonen zu behandeln... :(