Ob das jetzt richtig war?

F

Familienbande72

hallo,

wir haben heute gross eingekauft. aber ob das nun richtig war, das werden wir uns nun die nächsten 4 jahre wohl fragen.

jetzt wollt ihr sicher wissen, was haben sie denn gekauft?


nachdem ich vor einiger zeit einen unfall mit unserem auto hatte, einen bei dem ich keine schuld hatte, haben wir uns nun doch für ein neues entschieden.
unser altes neues auto, welches gerade mal 1,5 jahre alt war hatte leider vorn und hinten einen erheblichen schaden, welcher zwar repariert hätte werden sollen, aber jetzt haben wir ihn einfach so verkauft, das geld von der versicherung genommen, den neuen alten skoda bei der bank ausgelöst und den rest vom verkauf und versicherung in einen neuen wagen investiert.

und unser neuer ist ein : :umfall:








:umfall:










:umfall:







http://www.citroen.de/CWG/magazin/Der+neue+CITROËN+C4+PICASSO/



wer die firma und die autos kennt, kann ja mal schreiben wie zufrieden ihr seit, oder wie negativ eure erfahrungen mit der marke ist.
dann kann ich mir schon mal gedanken machen, wie wir dann mit dem möglichen fehlkauf umgehen *gg*


so und nun her mit dem negativen, ich kanns heute noch gut verkraften.


lg kristin
 

Trixi

Seelenfänger
10. März 2005
4.982
1
38
AW: Ob das jetzt richtig war?

Wir fahren Skoda und Renault, also auch keine Hilfe...!
 

Dustin`s Mom

Gehört zum Inventar
19. März 2005
2.003
0
36
47
dahoim
www.gfxfun.de
AW: Ob das jetzt richtig war?

Hmm bin eingentlich ein Reiskocher Fahrer wie mein Freund immer sagt.

Also fahre gerne die Japaner.

Hatte aber mal nen Peugeot. Also hab gehört und gemerkt dass mein Peugeot teuer war beim reparieren.

Weiss nicht obs beim Citroen auch teuer wird.
 

Bettylein

Familienmitglied
14. Februar 2006
442
0
16
43
AW: Ob das jetzt richtig war?

Wir wollen jenes erst im nächsten Jahr kaufen und sind bis jetzt begeistert, was wir bisher gesehen haben (incl. einer Probefahrt). Also auch keine große Hilfe :)

LG Betty
 
F

Familienbande72

AW: Ob das jetzt richtig war?

also die probefahrt hat ja mein mann gemacht, mit diesem komischen 6 ganggetriebe, das ist automatik, die man auch schalten kann.
als es der verkäufer erklärt hat bin ich gleich wieder ausgestiegen, weil es mir zu kompliziert klang.

nun bin ich aber der, der das auto doch mehr fährt, also heisst es ab mitte dezember dann augen zu und durch.
wir haben uns ganz bewusst noch dieses jahr dafür entschieden, wegen der 19%, denn 3% mehr wären auch schon wieder 750 € mehr gewesen.
und nur jetzt gibt es 2500 € mehr für den gebrauchten, oder eben die am kaufpreis abgezogen. wie es dann nächstes jahr wird, keine ahnung.

und noch dazu haben wir ein gutes geschäft mit unserem kaputten gemacht, das bekommen wir auch nicht von jedem.

na dann kann ich dir dann von dem auto und seinen "vielleicht" macken berichten *gg*

lg kristin
 

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.922
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: Ob das jetzt richtig war?

Mhh, habt ihr den neu gekauft ??
ich hätte mir vermutlich eher was gebrauchtes günstiges geholt. Du schreibst doch immer, das ihr nicht viel Geld habt, wäre doch die Chance gewesen, etwas Geld rauszuschlagen.

na ja müsst ihr wissen, über das Modell kann ich nix schreiben, keine Ahnung.