Nochmal wegen Chamomilla D30

S

Sally

Hallo Leoni,
ich habe am Freitag meinen Mann in die Apotheke geschickt, um Chamomilla D30 zu holen. Leider hat er keine Globuli, sondern Tropfen gebracht. Nun ist ja in den Tropfen Alkohol drin und die kann ich nun unsrem Kleinen nicht geben (wollte es gegen die Schmerzen vom Zahnen).
Nun die Frage an dich: Wogegen kann ich die Tropfen (bei uns Erwachsenen) sonst noch anwenden? Ich will sie nicht wegkippen. Auf dem Beipackzettel steht ja nichts.
 

Alley

Miss Ellie
14. April 2002
9.139
0
36
Hallo Sally,

ich habe mal in mein schlaues Buch geschaut!

Chamomilla hilft gegen:
schwierige Zahnungsschmerzen,
Bronchitis,
Durchfall mit Blähungen,
Mittelohrentzündung
Ungeheuren Regelschmerzen mit Erbrechen, Durchfall und Ohnmacht
körperliche und phsychische Probleme vor der Regel
Dreimonatskoliken

Liebe Grüsse
 

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Sally,
ausser mit dem Tip, die Tropfen auf ein Stück Zucker zu geben und den Alkohol verdunsten zu lassen, kann ich Dir nicht helfen. In der Homöopathie geht man in nicht die Richtung:"Wofür kann ich das Mittel noch verwenden?" , sondern "Wer hat welche Beschwerden, wann treten sie auf, wodurch werden sie verbessert oder verschlechtert, gibt es andere Parallelen zum Arzneibild?", deshalb kann man das eine Mittel schlecht (wie mit einigen normalen Arzneien manchmal machbar, z.B. Fieberzäpfchen auch gegen Schmerzen anwenden - aber bitte nicht ein Antibiotikum als "Hustentabletten" für die ganze Familie nehmen ... :) ) für alle Personen des Haushaltes verwenden. Übrigens ist eine D 30 eher selten bei Zahnungsbeschwerden, meist wird etwas von D 4 bis D 12 eingesetzt.
Viele Grüsse Leonie