Nochmal Stillkind und zunehmen

K

katrin1975

Hallo,
ich hatte ja vor ein paar Wochen schon mal um Rat gefragt wegen meiner kleinen Tochter (4,5 Monate). Da wog sie 6,9 Kilo vollgestillt, jetzt 8 Wochen später wiegt sie 8,8 Kilo und ist 68 cm... 8O Wir sind grad dabei, den Gemüsebrei einzuführen, meistens schläft sie jetzt durch und trinkt so nur noch vier Mal am Tag... Wie macht sie das nur mit dem Zunehmen?? Ist das alles noch normal und nicht schon krankhaft? Sonst ist sie gut drauf und auch sehr mobil, seit einer Woche dreht sie sich und will sich hochdrücken. Trotzdem mache ich mir Sorgen, sie hat keinen Hals mehr, ganz dicke Backen, und Knie lassen sich nur erahnen... aber süß ist sie natürlich auch :herz:

Irgendwie fehlt mir die Vorstellungskraft, dass sie das wieder runterbekommt später... Vielleicht ist es ja doch der Stoffwechsel (Ute)? Ich habe keine Ahnung und versuche mich nicht reinsteigern, aber es belastet mich zunehmend...

Danke und LG, Katrin
 
Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.460
46
48
34
AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Ich kann nur sagen: SEI FROH!

Schreib dir das auf und du wirst in ein paar Monaten darüber lachen. Dann dreht, robbt, krabbelt läuft dein Kind, der Nestschutz ist vorbei die Krankheiten kommen und es wird Phasen geben (Zahnen!) wo sie wenig essen wird.
 
enna1009

enna1009

Gehört zum Inventar
13. Januar 2012
3.713
339
83
Sachsen-Anhalt
AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Ich kann nur sagen: SEI FROH!

Schreib dir das auf und du wirst in ein paar Monaten darüber lachen. Dann dreht, robbt, krabbelt läuft dein Kind, der Nestschutz ist vorbei die Krankheiten kommen und es wird Phasen geben (Zahnen!) wo sie wenig essen wird.
Dem kann ich mich nur anschließen! :jaja:

Bleib ruhig und gelassen, versuch es zumindest! Wovor hast du denn Angst? Das deine Maus ein kleiner Buddha wird?
Sie wird noch soooviel wachsen, sich zunehmend mehr bewegen und eben auch mal krank werden. Manch einer wäre froh, wenn das Kind dann auf solche Pölsterchen zurück greifen könnte.

Bitte entspann dich.
:winke:
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.152
1.161
113
42
Crailsheim
AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Da kann ich mich den anderen nur anschließen :jaja: Meine Maus hangelt sich immer an der 25%-Kurve lang und wir sorgen uns, was wird, wenn sie mal ernsthaft krank sein sollte. Seit sie krabbelt und vor allem laufen lernt, ist sie nur noch auf Achse und strampelt alles wieder ab, was sie an Kalorien zu sich nimmt ;-)
 
Little Rocker

Little Rocker

die ein Krönchen trägt
19. Februar 2012
2.043
120
63
AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Alles wird gut, ich schließe mich ebenfalls an. Mein kleiner Moppel entwickelt sich z.B. grad zum Spargel, ständig in Bewegung, öfter krank und die Zähne tun ihr übriges :jaja:
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.657
129
63
37
AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Hi!


ICh kann auch nuir brei den anderen Unterschreiben. Noah hatte mein ich mal ganz ähnliche Maße in dem Alter, (nur das er leider kein Stiullkind ist) und nun mit knapp 20 Monaten um die 12 kg (naja jetzt wohl n bisschen mehr) bei etwa 90 cm und ist richtig dünn. Ich hab mir damals ganz ähnliche Gedanken gemacht aber ich prophezeihe dir jetzt einfach mal das sich das spätestens dann ändert wenn sie anfängt zu laufen und das du froph bist das sie ein paar Reserven hat wenn sie das erste mal nix essen mag wenn sie richtig krank ist.

LG Julia
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.152
1.161
113
42
Crailsheim
AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Schau auch mal hier :)
 
K

katrin1975

AW: Nochmal Stillkind und zunehmen

Danke euch! Redviela: Die Seiten habe ich schon durchforstet... und es hat mich auch beruhigt. Aber bei der Kleinen kann man quasi zusehen, wie sie zulegt und das macht mir halt bissel Angst. Meine Große hatte 9 Kilo mit einem Jahr, das toppt die Kleine dann in der nächsten Woche *g* Aber irgendwann wird sie ja mal stoppen, mein Rücken wäre auch dankbar...;)