nochmal eine frage ...

L

leelah

hallo ute - habens jetzt versucht mit einem becher milch, das mag meine maus überhaupt nicht. auch mit kakao gemischt trinkt sie auch nicht. einzigste chance ist die milch zu verstecken im brei. nachmittags bekommt sie einen obst-getreide-brei mit wasser angerührt. ich könnte das doch einfach durch die milch ersetzten und den restlichen plan so beibehalten, oder ? denn wenn sie morgens auch noch einen getreidebrei bekommt, ist das nicht zu einseitig, bzw. zuviel an getreide ? sie bekommt ja abends auch noch einen griesbrei mit folgemilch.
lg leelah
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Leelah,

sie darf gerne zwei Milch-Getreide-Brei haben. Morgens anstatt Milch plus Brot (was ja dem klassischen Frühstück entspricht - und auch aus Getreide ist) und abends nimm das genannte Milumil für Getreideflocken anzurühren.
Den Nachmittags-O-G-Brei gib weiter wie bisher solange sie ihn mag und gerne nimmt.

Bei zweimal täglich prebiotischer Milch plus Getreideflocken die ja auch für eine gute Darmflora und Verdauung sorgen - und der prima Trinkmenge das müsste klappen :jaja:

Grüßle Ute :engelche: