nochmal Durchschlafen

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo
ich bin s nochmal kurz.
wollte nur sagen, daß ich mich nun durchgerungen habe, es jetzt mit Justin durchzuziehen.
Es wäre dadurch am besten da mein Mann Urlaub hat.
so könnte ich mich nach Schlaflosen nächten ja nun tags nochmal hinlegen.
Nur, meine Frage, kann ich diese methode durchgreifen (art ferber)
wenn Justin zahnt - er bekommt die unteren backenzähne.
Ich hoffe ihr könnt euch noch an meinen fall erinnern.
lg
nadine
 
R

Regina

Liebe Nadine,

grundsätzlich rate ich davon ab, Schlafinterventionen zu machen, wenn die Kinder nicht 100%ig gesund und munter sind. Das ist sonst nicht zumutbar für Eltern und Kind!
Oder machen die Zähnchen Justin gar keine Probleme?? Dann sieht es anders aus.
Prinzipiell heiß die Kernfrage eigentlich immer: "Kann ich es meinem Kind zumuten?" und danach entscheidet man!

Lieben Gruß

Regina
 

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
hallo Regina,
danke für deine schnelle antwort.
doch doch, die zähne machen justin ziemlich zu schaffen.
er wacht auf und schreit richtig schrill, tritt auch immer mit den beinen als würde er seine wut oder schmerz rauslassen.
ja von den unteren backen zähnen sieht man grad mal ein kleines stückchen. d.h. ich müsste dann warten bis die zähne komplett durch sind???
Kannst du sagen wie lange das dauert, damit ich auch mit gutem gewissen anfangen kann.
denn es geht ja nicht so weiter dass er ständig bei uns schläft.
lg
nadine
 
R

Regina

Hallo Nadine,

wie lange das genau andauert kann ich Dir leider nicht sagen, aber in der Regel ist das Schlimmste überstanden, wenn die Zähnchen durchgebrochen sind. Du musst also nicht warten, bis sie ganz oben sind!
Wie ich schon sagte:
Prinzipiell heiß die Kernfrage eigentlich immer: "Kann ich es meinem Kind zumuten?" und danach entscheidet man!

Alles Liebe

Regina