Neurodermitis und Einführung der Familienkost

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Lavinchen, 20. Januar 2006.

  1. Hallo,

    meine Tochter (10 Monate) hat eine leichte Form der Neurodermitis. Wir kochen alles selbst und haben dadurch die Ekzeme deutlich reduzieren können. Da sie großes Interesse an unserem Essen zeigt, möchten wir sie langsam auf die Familienkost umstellen.
    Bin etwas unsicher bezüglich der Neurodermitis und suche entsprechende Literatur. Welche Broschüren, Bücher sind hilfreich und empfehlenswert.
    Vielen Dank im voraus für jeden Tipp.
    LG Lavinchen
     
  2. AW: Neurodermitis und Einführung der Familienkost

    Hallo,
    Bücher kann ich dir nicht empfehlen, aber auch ich habe ein Hauzkind und koche selber.
    Ich habe einfach ausprobiert, aber natürlich nicht alles auf einmal, sondern nacheinander - das klappt gut.
    Oft wird auf Tomate, Karotte, Schokolade und natürlich Kuhmilch reagiert, im Sommer kommen meist auch noch die Erdbeeren dazu. Zitrusfrüchte meide ich grundsätzlich, heimisches Obst und Gemüse sind viel gesünder und haben auch meist mehr Vitamin C. Oft verschwindet die ND auch nach dem 2. Geburtstag.
    Bestimmt hat Ute auf ihren Ernährungsseiten Buchtipps, ansonsten suche doch mal bei Amazon, dort gibts auch gebrauchte Sachen für anständige Preise.
    Alles Gute,
    Andrea
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Neurodermitis und Einführung der Familienkost

    hallo lavinchen und willkommen im forum,

    schau mal, hier hat ute wichtige infos und tipps zum thema zusammengefasst
    http://www.babyernaehrung.de/neurodermitis.htm

    auf der seite findest du auch ansprechpartner und empfelungen für literatur.

    wenn weitere fragen sind, gerne ;-)

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...