neue Neurodermitis-Salbe?

Brigitte

Für mich reicht kein Titel
20. März 2002
4.080
0
36
45
zw. Augsburg und München
www.schweigstetter.de
Ich habe gehört, dass es jetzt eine neue Salbe gegen Neurodermitis ohne Kortison geben und angeblich ganz toll sein soll.
Kannst du mir da vielleicht weiterhelfen? Ich habe nämlich keine Ahnung, wie die heisst und ob sie verschreibungspflichtig ist. :bravo:

LG
 

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo, die Salbe enthält Tacrolimus und wirkt (lokal) auf das Immunsystem unterdrückend (um die überschiessende Entzündungsreaktion zu bremsen). Sie heisst Protopic, ist aber nicht als "mal einfach so, weil ich Kortison nicht so mag"- Alternative zu sehen, da sie noch nicht lange erprobt ist. Z.B. muss die ganze Zeit während der Salben-Behandlung der Medikamentenspeigel im Blut überwacht werden, also im Vergleich zu Kortisoncremes unnötiger Stress durch mehrfache Blutentnahme. :o
Diese Salbe wird deshalb nur bei Kortisonversagern genommen, in jedem Fall würde ich eine nebenwirkungsarme Korticoidcreme (wie das Ecural, das die Nebenwirkung der hautverdünnung zum Beispiel gar nicht zeigt) vorziehen, da eine richtig angewandte Kortikoidcreme eines der verträglichsten und nebenwirkungsärmsten Medikamente überhaupt ist.
Lieben Gruss Leonie