nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
hallo ihr lieben,

sagt mal, kennt ihr das, dass bei einer nebenhöhlenentzündung (laut HNO-notdienst gestern nicht eitrig) kopfschmerzen, die vom hinterkopf ausstrahlen, auftreten? stirn/ schläfe kenn ich ja. aber ich hab jetzt fast den dritten tag trotz novalgin / paracetamol je nach bewegung kopfschmerzwellen, die vom nacken aus über den hinterkopf in stirn und schläfe schießen.

der hno meint, das wär unabhängig von der entzündung ein verspannungskopfschmerz, deshalb sitz ich jetzt hier seit gut ner viertel stunde mit so nem thermo-pflaster im nacken. schön warm isses zumindest *g*
ich weiß nicht so recht, ob ich das glauben kann, zumal ich hinten rechts n ziemlich knotigen lymphknoten fühlen kann.

kennt ihr das?
und wenn ja, nach 3 tagen is das wieder weg, oder??????!!!!

liebe grüße
kim
 

Joni

Die die Gurke schüttelt
4. Februar 2006
4.745
5
38
Hinterm Deich....
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

Ich habe eine chronische Sinusitis, die immer mal wieder durchkommt - aber den von dir beschriebenen Schmerz kenne ich nicht. Ich habe hauptsächlich Schmerzen an der Stirn und natürlich den typischen Druckschmerz beim Runterbeugen des Kopfes. Kopfschmerzen aus dem Nacken habe ich eigentlich nur bei Verspannungen. Der Lymphknoten kann aber auch durch die Nebenhöhlenentzündung anschwellen, das hatte ich auch schon im Nackenbereich.
 

KätheKate

Gehört zum Inventar
8. April 2005
5.306
0
36
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

:winke:

Nein, so kenne ich das nicht.
Vom Nacken aus kommt nur meine Migräne angestürmt.

Hoffentlich hilft Dir das Wärmepflaster!
 

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

danke euch beiden :bussi: dann wirds wohl tatsächlich der nacken sein........
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.281
1.798
113
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

Tut's denn v.a. weh, wenn Du Dich bewegst?
An so einen daemlichen Kopfschmerz kann ich mich noch von einer NNHE erinnern. Wo es genau weh tat, weiss ich zwar nicht mehr, aber mit jeder Bewegung wurde es schlimmer.

Lulu
 

Casi

Quak das Fröschlein
12. April 2007
8.876
15
38
Groß Kreutz
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

..bei mir kam das immer von hinten :heul: schlimmer als von den Schläfen aus und nein, Bewegen is mal garnicht damit :umfall: Helfen tut da eigentlich (bei mir) nichtmal Wärme..eher flach liegen und bloß nicht bewegen .. Ich wünsch dir schnelle und gute Besserung!
 

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

ja, lulu. wie casi schreibt: das beste schmerzmittel ist bloß nicht bewegen. ich bin ja nh erprobt, aber vom hinterkof ausgehende wellen sind neu für mich.
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: nebenhöhlen-geplagte vor (für mich)

Kim, das könnte damit zusammen hängen, dass der geschwollene Lymphknoten auf einen Nerv drückt ! Ich würde vor dem WE nochmal versuchen zum HNO zu kommen !

Gute Besserung !