Nasentropfen

U

Uta

Warum sollte frau in Schwangerschaft keine Nasentropfen verwenden?
Liebe Grüße Uta
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Uta,
da die abschwellenden Nasentropfen ja in der Nase die Blutgefäße zusammenziehen, befürchtet man eine systemische Wirkung und eine Unterversorgung der Placenta durchs Engerwerden der dort vorhandenen Blutgefäße, ebenso sind die abschwellenden Tropfen bei Bluthochdrucklern nicht zu empfehlen, wegen schon angesprochener Wirkungsweise. Wenn man mal von den ersten drei Monaten absieht, in denen man ja besser so wenig wie nur möglich nimmt, würde ich schon sagen, daß ein sehr sehr vorsichtiger Gebrauch (vielleicht eines niedriger dosierten Kleinkindnasensprays) zu vertreten ist. Allerdings sind mir in der Apotheke so viele Nasenspraysüchtige über den Weg gelaufen, die sich eine Flasche in vier Tagen "weghauen" :heul: , daß ich im Zweifelsfallle eher abraten würde ...
Liebe Grüsse Leonie