nächtliches Trinken

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von freckle73, 3. Januar 2007.

  1. Hi!
    Mein 2. Sohn Lennard ist 8 Monate alt und vom Durchschlafen sind wir noch seeeeeeeeeeeehr weeeeeiiit entfernt! :(
    Er wacht in den guten Nächten nur 2 Mal auf, meistens zw. 22 und 23 Uhr und dann zw. 2 und 3 Uhr und dann wieder um kurz vor 6 Uhr! Er geht ca. um 20 Uhr schlafen, bekommt ca. 1 Std. vorher seinen Milchbrei. Ich lege ihn auch wach ins Bettchen, das funktioniert auch recht gut. Wenn er nachts aufwacht stille ich ihn und nach dem Trinken schläft er auch problemlos weiter ...

    Untertags wird er nicht mehr gestillt, alle Mahlzeiten wurden schon ersetzt. Meine Frage nun: wird er irgendwann von alleine aufhören nachts zu trinken oder muss früher oder später die grausame "Schreien lassen Methode" her?

    Mein erster Sohn hat mit ca. 6,5 Monaten das eine Mal nächtl. Trinken einfach von heute auf morgen aufgehört, daher bin ich noch so naiv und glaube fest daran, daß Lennard es auch so machen könnte ... :piebts:
     
  2. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    AW: nächtliches Trinken

    wenn es dichtröstet: mein Sohn ist 6 Monate jung und trinkt in der Nacht die MuMi fast jede!! Stunde. Ich träume noch gar nicht daran durchzuschlafen :)
     
  3. AW: nächtliches Trinken

    Hallo Conny!

    Ich seh deinen Beitrag leider jetzt erst.

    Durchschlafen im 2ten Halbjahr ist generell ne schwierige Sache....lies mal z.B. hier, oder such unter dem Begriff "Halbjahr" hier im Schlafforum da findest du viele Beiträge dazu.

    Also unabhängig, davon ob du den Kleinen stillst, wird er wahrscheinlich trotzdem wach werden und eben im Arm geschaukelt werden wollen oder sonstwie beruhigt werden wollen. Da ist Stillen vielleicht noch das angenehmere, weils im Liegen geht. Du kannst ja übergangsweise mal versuchen ein Schmuseobjekt (Püppchen, Teddy, Schnüffeltuch) zusätzlich zum Stillen anzubieten, damit sich dein Kleiner dran gewöhnt, dass er sich damit beruhigt anstatt mit Mamas Busen.

    Wenn du nicht garzu gestresst bist deshalb, dann lass ihn noch weiter trinken. Und hoff drauf dass es sich von allein gibt. Jedenfalls bist du nicht die einzige Mama der es so geht, Babys die im 2ten Halbjahr durchschlafen sind eher die Ausnahme als die Regel.
    Ansonsten mach einen sanften Busenentzug, so wie hierbeschrieben.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...