Nächtliches Stillen...

H

Hummelinchen

Hallo zusammen,


saaaaaagt mal, wie wecken Euch Eure Kleinen (bzw. haben Euch geweckt), wenn sie nachts Hunger haben? Schreien sie? Oder wacht Ihr auf, wenn Eure Brust voll ist? Oder stellt Ihr den Wecker? Oder...?

Oder gibt es gar jemanden, dem es so ergeht wie mir? Es ist nämlich so, Emily schreit nicht, wenn sie Hunger hat bzw. erst, wenn der Hunger ungeahnte Dimensionen angenommen hat oder ich die Vorzeichen verpasse.

Ich werde geweckt, weil sie schmatzt, an ihrem Ärmel und dabei zerrende Laute von sich gibt. Das alles höre ich durch das Babyphon und weiß dann, aha, jetzt hat sie Hunger...Komisch, oder?
 
L

Lillian

AW: Nächtliches Stillen...

Mein Baby zuppelt an meinem Pulli :) Glücklicherweise aber in der Regel erst morgens um 6.

Als er es noch nicht konnte, wurde ich meist kurz vor ihm automatisch wach :jaja:
 
H

Hummelinchen

AW: Nächtliches Stillen...

Eben. Wenn ich das Geschmatze allerdings nicht höre, dann geht es irgendwann ins Weinerliche und dann schnell in Gebrülle über. Das dauert allerdings und kommt eher selten vor. Ich denke mir einfach, wieso soll ich das Kind erst schreien lassen, obwohl schon klar ist, dass sie Hunger hat, oder?


Also meine haben immer geweint. Und am Tonfall hab ich dann erkennen können obs Hunger oder der fehlende Schnuller ist
Schnuller nimmt Emily nicht, dazu ist dann auch der Ärmel da und Schreien tut Emily eh selten. Sie schreit, wenn sie argen Hunger hat oder wenn man sie dick anzieht, weil ihr das alles zu eng ist (Winterjacke z.B., seufz). Oder halt im Auto im MaxiCosi, wenn wir stehenbleiben, doppelseufz, und manchmal auch, wenn ich mit dem Kinderwagen stehen bleibe. (Sag mal einer diesem Kind, dass man gekaufte Sachen auch bezahlen muss und dazu an der Kasse stehenbleiben muss... :hahaha: )
 
Anja

Anja

Gehört zum Inventar
7. September 2005
4.137
0
36
34
Deggendorf
AW: Nächtliches Stillen...

Ich stille zwar nicht, aber Leonie weint auch nicht.

Sie brabbelt einfach vor sich hin und dann mach ich ihr ne Flasche. Irgendwann würd es sich ins Weinen übergehen, aber solange warte ich nicht. Ich bin beim ersten Ton schon wach, weil sie neben mir im Babybalkon liegt.

Liebe Grüße

Anja
 
K

K.a.t.j.a

Katzenflüsterin
3. Februar 2007
11.014
0
36
AW: Nächtliches Stillen...

Luca hat auch geschmatzt bzw. so gebrummt ... weiß nicht, wie ich es erklären soll! :hahaha:
Ich bin auch sofort losgelaufen und hab ihm die Flasche gemacht. Muss ja nicht das weinen abwarten, wenn ich doch weiß, was er will! :)
 
Bianca

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.063
1
38
AW: Nächtliches Stillen...

Eben. Wenn ich das Geschmatze allerdings nicht höre, dann geht es irgendwann ins Weinerliche und dann schnell in Gebrülle über.


... oder wenn man sie dick anzieht, weil ihr das alles zu eng ist (Winterjacke z.B., seufz). Oder halt im Auto im MaxiCosi, wenn wir stehenbleiben, doppelseufz, und manchmal auch, wenn ich mit dem Kinderwagen stehen bleibe. (Sag mal einer diesem Kind, dass man gekaufte Sachen auch bezahlen muss und dazu an der Kasse stehenbleiben muss...
:hahaha: )

Hallo, :winke:

ich glaub du beschreibst hier meine Tochter. :hahaha:

Bei uns ist das ganz genauso. Wenn Amelie nachts (zur Zeit immer so um 04.00 - 05.00 Uhr früh) Hunger bekommt, nuckelt sie erst an ihrem Schmusetuch oder Schlafsack oder was halt grad greifbar ist. Das merk ich dann aber erst wenn alles angesabbert ist. :mrgreen:
Den Schnuller findet sie alleine noch nicht. Also je nachdem wie spät ich selbst ins Bett bin, wache ich durch das Schmatzen/Nuckeln auf oder spätestens dann wenn sie schon etwas lauter wird. So richtig schreit sie dann aber nicht, sie nölt halt dann irgendwie rum. Sie schläft in ihrem Bett bei uns im Schlafzimmer. Komischerweise bin ich als sie noch kleiner war bei jedem Pieps aufgewacht. Das lässt aber seit einigen Wochen irgendwie nach. Ich schlaf irgendwie wieder fester.

Und im Auto motzt sie auch bzw. wacht sogar auf wenn wir an einer Ampel stehenbleiben müssen. Sobald es weitergeht ist wieder alles in Ordnung und sie gibt Ruhe. :hahaha: