nächtliches Husten mit Erbrechen

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.762
222
63
Ich verzweifle langsam:

unser Kleiner hat nachts Hustenanfälle bei denen er sich regelmäßig übergeben muss. Dazu kommt, dass er noch immer so starke Blähungen in der Nacht hat, dass er davon schreiend aufwacht. Ich weiss nicht mehr, was ich noch tun kann. Ich kann ihm doch nicht jede Nacht regelmäßig ein CARUM CARVI-Zäpfchen geben.

Ich mache mir langsam Sorgen, ob da nicht doch eine Krankheit dahinter stecken könnte.
 

Wölfin

Gehört zum Inventar
29. Juni 2008
6.798
0
36
51
in einer wunderschönen Landeshauptstadt
AW: nächtliches Husten mit Erbrechen

Warst du schon beim Arzt?

Blähungen können die unterschiedlichsten Ursachen haben - von Verspannungen bis Unverträglichkeiten ist ja alles drin :-?

Bei Husten bis zum Erbrechen denke ich immer gleich an Keuchhusten - den man auch trotz Impfung bekommen kann (wie bei meinem Neffen).

Gute Besserung!
 

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.282
8
38
46
Burgstädt
AW: nächtliches Husten mit Erbrechen

:winke:
Also das nächtliche Aufschreien muss aber nicht zwangsläufig was mit dem Bauch zu tun haben. In dem Alter passiert bei vielen Kindern, dass sie nachts aufschreien. War bei Luca auch so, gibt sich grad wieder :nix: Passiert aber auch mal, wenns wirklich im Bauch kniept, z.B. auch wenn mal in einem Gläsel Mais oder Erbsen oder so drin waren…

Wegen dem Husten solltet ihr zum Arzt gehen, der geht grad mächtig rum :ochne:

Gute Besserung
 

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.762
222
63
AW: nächtliches Husten mit Erbrechen

Es hat aber wohl wirklich was mit dem Bauch zu tun, denn ich halte ihn dann 'ne zeilang auf dem Arm und irgenwann (entweder auf dem Arm oder gerade wenn ich ihn hinlege) pubst er mächtig. Ich weiss nur nicht wo's herkommen könnte.