Nachtschlaf immer noch kürzer @Regina

P

Petra Altmannshofer

Hallo Sabine,
so eine Phase hatten wir auch schon. Warte einfach ab, sie richtet sich wahrscheinlich gerade einen neune Rhythmus zusammen. Das dauert noch ein paar Tage und dann wird es wieder passen.
Ich mach mir wegen Sandra auch immer wieder einen Kopf und stell immer wieder fest: mach was oder lass es, es kommt aufs selbe raus, nach 14 Tagen ist der neue Rhythmus von selbst eingependelt.
Ich vermute Deine wird den Tagschlaf zugunsten des Nachtschlafs kürzen und demnächst nachts wieder länger schlafen.
Gute Nerven
Petra
 
N

Nörr Sabine

@ Petra:
Solangsam glaub ich, daß dauert etwas länger. Hab ja schon geschrieben, daß sie ihren Vorwärtsgang beim Krabbeln entdeckt hat. Jetzt kniet sie über all, zieht sich im Laufstall zum stehen hoch, läuft wie ein Storch an den Händen und das alles innerhalb von 4 Tagen. Essen und trinken ist uninteressant und ein reiner Kampf. Manchmal hält sie 5 Stunden durch, manchmal ist sie nach 2,5 fertig. Hab beschlossen (bessergesagt, mein Mann hat beschlossen) dass ich einfach so mach wie sie gerade drauf ist. Wenn sie knatscht ins Bett, egal wann und wenn sie meint, wie heute, mit 550g Essen/Trinken den ganzen Tag auszukommen, bitte. Ich kann nicht mehr. Hab das Dauerkämpfen satt. Morgen ist sie den halben Tag bei der Oma, wir gehen Brunchen und das hab ich bitter nötig.
 
K

Kerstin74

Hallo,

geb Deinem Zwerg ein bißchen Zeit, sich auf einen neuen Rhytmus einzustellen, oft ist es dann so, das sie dann etwas quakig sind.
Was das zu müde sein zum Essen angeht, das hatte Tobias auch oft, wenn er seinen Rythmus geändert hat. Ich hab ihm seinen Abendbrei, wenn ich merkte er íst zu müde zum Essen mit etwas mehr Wasser in eine Flasche getan, so hat er wenigstens abends genug gegessen und wenn es sich wieder eingependelt hat, futterte er abends wieder gut!

Unser Tagesablauf sieht im Moment wie folgt aus.

6.00 wach, 230 ml Milch bei Mama im Bett trinken
6.30 aufstehen
8.00 2.Frühstück (1/2 Stück Brot oder Obst)
12.00 Mittagessen
12.30 Mittagsschlaf
13.30/14.00 aufstehen
14.30 Obst und Kekse
18.00 Abendbrot
18.30/19.00 Schlafenszeit


Ich würd morgens auch manchmal gern länger schlafen, aber Tobias hat andere Vorstellungen :D

LG
 
N

Nörr Sabine

Hallo Mädels,
ich wart jetzt mal ab, sie hat ja gerade alles auf einmal entdeckt, Krabbeln, aufstehen, hochziehen...Ich denke, deswegen braucht sie gerade mal mehr mal weniger Schlaf. Das mit dem Essen ist halt so ne Qual, entweder zu müde, oder alles Andere ist interessanter. Was solls, hat mein Kind halt keinen geregelten Tagesablauf. Aufzwängen geht nicht, dass hab auc hich nach 6 Wochen endlich kapiert.

Servus
Sabine
 
P

Petra Altmannshofer

Hallo Sabine,
wie war der Brunch? Lecker, erholsam? Mhmmmm...
:D
Petra
 
N

Nörr Sabine

Hallo Petra,
lecker ist gar kein Ausdruck. Und erholsam, was meinst du denn, erholsamer geht gar nicht. Wir waren 25 Personen und soviel geratscht und :mampf: hab ic schon lange nicht mehr. Werden das wohl bald wiederholen müssen.
Buchlohe ist doch auch irgendwo hie im süden, bei Memmingen, oder? Schlag mich bitte nicht.

Servus
Sabine