Nachträglich in Elternzeit...was ist zu tun?

K

KayLeeMad

Guten Morgen zusammen,

ich habe da folgendes Problem.
Ich habe zwar 3 Kinder war aber noch nie in Elternzeit.
Nun wird sich mein Leben etwas ändern und ich muss meine verbleibende Elternzeit, mein Sohn ist am 31.05.2012 geboren, in Anspruch nehmen.
Das ist ja jetzt noch ohne Probleme Möglich oder?
Den Antrag für die Elternzeit stelle ich ja bei meinem Arbeitgeber.
Was muss ich sonst noch erledigen?
Wo muss ich Geld beantragen?

Vielen DANK schon mal
 
Redviela

Redviela

Hamsterwoman
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
13.276
1.988
113
44
Crailsheim
AW: Nachträglich in Elternzeit...was ist zu tun?

Für den Elterngeldantrag musst du dich an deine Gemeinde wenden, wenn ich mich recht erinnere. Ansonsten weiß ich nicht, wie das nachträglich aussieht.