Nachher Kinderzahnarzt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nats, 24. Oktober 2005.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle,

    um 15:15 Uhr muss ich mit Laura bei der kinderzahnärztin sein, weil ihre Zähne ja so gelb sind. Bitte drückt mir die Daumen, das diese Frau kompetent genug ist und uns genau sagen kann, woran es liegt, und ob man was machen kann. Dank Sandy(MagicMoment) bin ich ja an die Adresse gekommen und setze gerade alle meine Hoffnungen in diese Termin. Leider muß ich Nike mitnehmen, da mein Mann Spätschicht hat und Melanie leider auch einen Termin hat...Also bitte Däumchen drücken... :prima:
    Übrigens: Laura ist Null revös und ich zitter mir hier einen ab, aber eher auch weil ich mich in Mönchengladbach City nicht so auskenne und Angst habe es nicht zu finden. Melanie hat mir den Weg auchgerade nochmal erklärt , aber ich kenn mich Doof doch :nix:

    Bis später
     
  2. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich drücke Euch ganz feste die Daumen! Ist schon eine dumme Geschichte mit den gelben Zähnen!

    Viel Glück!
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle, sind soeben die Tür wieder rein...

    Also sollte es einen von euch interessieren:

    Laura hat eine De-Mineralisierung des Zahnschmelzes. Woher das kommt: Keine Ahnung, aber dieses Phänomen tritt immer häufiger auf. Diese Zähne sind stark Temeraturempfindlich und Kariesanfällig. Was man dran machen kann? NIX, leider. Nur geziehlt auf Streptokokken achten und die Zähne resistenter machen durch Auftragen eines Fluorgeeles....

    Bis auf die Diagnose war alles so wie bei meinem alten Zahnarzt, nur das mein ZA eben noch etwas besser mit Kindern umgehen kann :verdutz:
    Wir werden also mit dem neuen Wissen einen Termin bei ihm machen und die weitere Vorgehensweise besprechen. Laura mag die Kinderzahnärztin nicht besonders (ich auch nicht) und da sich ja an der Therapie nichts ändert gehen wir auch wieder zum alten.
    Danke euch fürs zulesen und drückt mir die Daumen, das es stimmt, das wie die Ärztin sagte nicht alle Zähne betroffen sein müssen....

    LG
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Na sowas - das hört sich ja nicht so doll an :tröst: .

    Wir haben übrigens unsere Kinderzahnärztin auch nur ein einziges Mal besucht...
     
  5. Und ich bin so froh über unsere Kinderzahnärztin....

    Aber schön, dass trotzdem beide wenigstens dieselbe Diagnose gestellt haben.

    Somit weisst Du, dass Du Dich auf Deinen ZA auch verlassen kannst.

    Lieben Gruß
    Sandy
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mensch, das ist ja blöde...aber immerhin wißt Ihr nun, woran Ihr seid und könnt vielleicht doch gezielt was machen.

    Von Weleda gibt es diesen Aufbaukalk I und II (bei DM etc.). Vielleicht könnt Ihr den einfach mal prophylaktisch nehmen?

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...