Mücver / Zucchinipuffer - Familie + Vegetarisch

K

Katinka

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Zucchini
Salz und Pfeffer
3 Lauchzwiebeln oder 1 Zwiebel
3 EL Schnittlauchröllchen
3 EL Petersilie
½ EL Pfefferminze
½ EL Dill
2 EL Mehl
2 Eier
1 Schuss Öl


Zubereitung:

Zucchini waschen, Stiele abschneiden, die Zucchini halbieren und die Kerne entfernen. Auf der Gemüseraspel grob raspeln. 1 TL Salz untermischen und ca. 10 Minuten stehen lassen, dann sehr gut ausdrücken. Am besten in einem Handtuch oder - wer eine hat - in einer Mullwindel.

Lauchzwiebeln klein schneiden (oder eine Zwiebel reiben), Petersilie hacken, Dill und Pfefferminze fein schneiden und alles mit 2 EL Mehl (bei Bedarf mehr) und den Eiern zuden Zucchiniraspeln geben, das Ganze gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne dann die Mücver in ca. 8 cm Größe in heißem Öl ausbacken.


Man kann zusätzlich noch geraspelte Kartoffeln und Möhren hinzufügen, was dann gerade für Kinder noch ansprechender ist und noch einen etwas anderen Geschmack ergibt. Bei uns wird dann die Menge Zucchini, Möhren und Kartoffeln zu Dritteln aufgeteilt.

Mücver schmecken kalt auch sehr gut und sie lassen sich problemlos lagenweise zwischen Backpapier einfrieren und wieder aufbacken.


Das Rezept habe ich vor 2 oder 3 Jahren von meiner Nachbarin bekommen.

Ganz lecker dazu schmeckt ein selbstgemachter Kräuterquark und ein frischer Salat.
 

Jaspis

Golden Girl
12. März 2008
12.364
1.796
113
AW: Mücver / Zucchinipuffer - Familie + Vegetarisch

Mjammi, lecker. Danke fürs Rezept, das ist etwas ganz nach unserem Geschmack :jaja:

Lieben Gruss
J., jetzt richtig huuuungrig *g*