Morgens...

Sabine

Gehört zum Inventar
31. März 2005
5.691
0
36
Saarland
www.wunderlappen.npage.de
...um fast sekundengenau halb sechs ist Hanna wach. Und nicht so als ob sie ausgeschlafen hat. :umfall: Sie reibt sich die Augen und ist noch total knatschig. Mir macht das wenig aus. Wir stehen eh um sechs auf. Aber mir geht es um die Maus.
Das geht bestimmt schon vierzehn Tage so.
Und das trotz das ich sie gestern mittag mal nicht hab schlafen lassen, was auch kein Problem war, und am Nachmittag noch ne 3/4 Stunde mit ihr und dem Laufrad :dreirad: raus war.
am Abend war sie mit ihrem Papa wieder eine halbe Stunde draußen :schaufel:.
Gegen halb sieben wollte sie auf der Couch wegpennen. Das konnte ich dann noch verhindern und als sie um halb acht, nach Nils Holgersson, ins Bett sollte, da wollte sie nicht schlafen. :nene:
Hat vielleicht schon mal wer was ähnliches gehabt oder hat jemand ein paar Tipps für mich?
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Morgens...

Bine, ich denke, warum sie zu dem Zeitpunkt nicht einschlafen wollte, war der, dass ihr Müdigkeits-Punkt überschritten war. Sie war dann wieder hellwach. Klar, dass sie nicht schlafen wollte bzw. sie KONNTE dann nicht (mehr) einschlafen !

Was ich aber nicht verstehe: Warum sollte sie denn um 18.30 Uhr noch nicht einschlafen ? Wenn sie doch müde ist, dann lass sie doch schlafen ?!

:winke:
 

Sabine

Gehört zum Inventar
31. März 2005
5.691
0
36
Saarland
www.wunderlappen.npage.de
AW: Morgens...

Bine, ich denke, warum sie zu dem Zeitpunkt nicht einschlafen wollte, war der, dass ihr Müdigkeits-Punkt überschritten war. Sie war dann wieder hellwach. Klar, dass sie nicht schlafen wollte bzw. sie KONNTE dann nicht (mehr) einschlafen ! Das glaube ich nicht, Das war in den letzten Tagen mit Mittagsschlaf und ohne die "Extrem" Beschäftigung auch so. Und in den Tagen haben wir wirklich nicht viel gemacht, weil hier nur SCH...Wetter war

Was ich aber nicht verstehe: Warum sollte sie denn um 18.30 Uhr noch nicht einschlafen ? Wenn sie doch müde ist, dann lass sie doch schlafen ?! Na weil ich da schon die Erfahrung gemacht hab, das sie morgens noch früher aufsteht...

:winke:


:umfall: Sie ist im Moment nur am Jammern. Ich hab ihr auch schon angeboten ins Bett zu gehen oder auf der Couch zu schlafen das will sie aber nicht.
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Morgens...

Das hört sich sehr danach an, dass sie ihren Schlafrhythmus umstellt.

Ich würde jetzt mal genau auf Müdigkeitsanzeichen achten.

Bei Louisa z.B. ist das eine Sache von Minuten. Sie dreht auf, wird total albern, lacht sich nen Ast. Das ist dann der Zeitpunkt, wo sie SCHNELLSTENS ins Bett muss. Wenn ich diesen Punkt verpasse, dann ist sie für weitere 1,5 Stunden wach. Und das ist MIR dann zu spät. Zumal sie eh nicht so die Vielschläferin ist !

Achte mal drauf, ich könnte mir wirklich vorstellen, dass bei euch was im Umbruch ist, was das schlafen angeht !

:winke:
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Morgens...

Bine, dann würde ich wirklich Tag für Tag entscheiden. Irgendwann hat sie ihren Rhythmus wieder. Bei Louisa hat das, meine ich, knappe 10 Tage gedauert !

Alles Gute für Euch :winke: