morgendlicher Brei?

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.334
177
63
www.kasasbuchfinder.de
Hallo, habe mir gerade mal so angesehen wie die weitere Beikosteoinführung geht. Dabei wird von 5 Mahlzeiten ausgegangen, 1 am Vormittag.

Nur ist ves so, der kleine trinkt gegen 6-7 und dann erst wieder gegen 12. Aber dann wäre ja schon Zeit fürs Mittagessen?!
 

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.753
27
48
Friedberg
Hallo Sandra,
Christina hatte auch nur 4 Mahlzeiten: Frühstück (erst Stillen, später Flasche), Mittagessen, Nachmittagssnack (erst OGB, später Obst und Keks), Abendessen. Wenn Dein Kleiner vormittags keinen Hunger hat, würde ich auch nicht mit Gewalt noch eine zusätzliche Mahlzeit einführen. Sollte er dann doch mal Kohldampf bekommen (z.B. während eines Wachstumsschubes), kannst Du ja ein bißchen Obst geben oder auch OGB. Einfach ausprobieren, was und wieviel, nur solltest Du darauf achten, daß er sich mit zuviel Essen am Vormittag nicht den Appetit aufs Mittagessen verdirbt!

LG, Bella :blume:
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.760
1.336
113
Wir hatten auch nur 4 Mahlzeiten, schon seit die Kinder 4 Monate alt waren (stillen).
Es gibt dann vormittags NIX :-D.
Man geht im Normalfall von 4 ODER 5 Mahlzeiten aus währen der Breiphase.
Lulu