möchte morgentliche Milchmahlzeit erhöhen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von kati_27, 20. Juni 2003.

  1. hallöchen,

    ich glaube, die muttermilch reicht bei mir morgens für die 5 und 8 uhr - mahlzeit nicht mehr aus. möchte sie erhöhen. das sind auch die beiden einzigen mahlzeiten, die ich fridolin (5 monate u 3 wochen alt) noch stille. gegen 22:00 gebe ich ihm zur zeit flaschenmilch, weil ich da ja auch keine milch mehr habe und er vor einer woche zu dieser zeit keine mahlzeit brauchte.
    was kann ich tun, damit ich morgens mehr milch habe? beführchte nämlich, dass er nicht genug bekommt und das würde ja an seiner ernährung fehlen. soll ich ihn tagsüber zwischendurch anlegen? er bekommt schon mittags,- nachmittags- und abendbrei. oder soll ich zwischendurch lieber mit der handpumpe die produktion anregen??????
    vielleicht auch abends 22:00 an die brust statt flasche? er schläft eh nicht durch und wacht trotz abendbrei und später mahlzeit 1-2stündlich auf :-(

    hoffe, ihr könnt mir ein paar tipps geben.

    danke, lg, kati
     
  2. Aya

    Aya

    Hallo Kati
    Ich kann Dir auch nicht helfen, aber ich muss doch etwas loswerden. Dein kleiner Fridolin ist so ein süsser kleiner Kerl! Wie er da unschuldig und verträumt in die Kamera schaut finde ich einfach zutiefst berührend. Und den Namen finde ich auch grosse Klasse, passt sehr gut zu ihm. Wann ist er denn auf die Welt gekommen? Mein kleiner Caspar am 28.12.02, Fridolin auch um dieses Datum herum, nicht?

    Liebe Grüsse
    Aya
     
  3. :)

    hallo aya,

    vielen dank für die komplimente :D wir sind auch sehr stolz auf frido und ich fotografieren ihn sehr viel. ist auch mein lieblingshobby.
    aber caspar finde ich auch schön. kannst ja mal ein bild mit anhängen, dann kann jeder auch deinen süßen sehen.
    ja fridolin ist am 26.12.2002 (steht auch auf dem foto ;-) ) geboren. also noch ein christkind *hihi*

    ich hoffe, ich bekomme noch eine antwort auf meine fragen :-(

    lieben gruß zurück, kati
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.496
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das beste wäre wahrscheinlich, Du stillst abends vor dem ins Bett gehen noch mal und reichst die Abendflasche nach, damit sowohl Deine Brust stimuliert wird als auch das Kind satt wird. Dazu brav 3 Tassen Stilltee tgl. trinken. Wenn das nicht reicht (paar Tage testen) dann auch mittags noch mal anlegen - aber dann wärst Du wieder bei 4x Stillen pro Tag, ob Du das willst, weiß ich nicht.
    Meine Kinder waren ab 5 Monate deutlich stärker als die Aventpumpe, die ab dem Zeitpunkt nicht mehr so viel rauskriegte.
    Da Du allerdings die Abendflasche schon eingeführt hast, frage ich mich, ob Du nicht vielleicht peu a peu abstillen wolltest? Für die Brust hast Du mit der Abendflasche das Signal "weniger produzieren" gesetzt. Und wenn Du 21 nicht stillst, dann aber 2x binnen 3 Stunden, wundert es mich nicht, daß die Milch um 8 nicht mehr reicht.
    Also: abends das Kind erst an der Brust arbeiten lassen!
    LG Lulu
     
  5. hallo lulu,

    danke ersteinmal für die antwort :)
    ja, ich habe es so vor gehabt, langsam abzustillen, aber halt so, dass ich langsam eine mahlzeit nach der anderen ersetze und zum schluss noch die morgentlichen mahlzeiten bleiben und das vielleicht noch bis zum 8. monat. also ich dachte man kann so abstillen dass man zum schluss für zwei oder drei monate lang noch 1 bis 2 mahlzeiten beibehält.
    dass ich abends nun die flasche gebe, liegt daran, das fridolin doch wieder eine mahlzeit um diese zeit braucht. eine woche lang konnte er darauf verzichten. hätte nun nicht gedacht, dass morgens die milch auch so schnell weniger wird, da sie doch täglich gebraucht wird.

    ich habe es eben schon mal getrestet, den kleinen nach dem nachmittagsbrei anzulegen, da er nicht sehr viel gegessen hat. aber er schien satt zu sein, hatte kein interesse an der brust. so wird es sicher auch heute abend nach dem abendbrei sein. da ist er auch immer pappensatt. da wird er die brust wohl auch meiden. na, ich probier es aus.

    lg, kati
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.496
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    63
    :winke:
    Nur morgens stillen klappt nicht bei allen Frauen :nein:. Bei mir auch nicht. Weder bei Sohn 1 noch bei Sohn 2. Bei Sohn 2 konnte ich es mit Stilltee, Brustmassageöl und Globuli von meiner Homöopathin noch knapp 2 Monate - da war ich schon positiv verwundert.
    Schade, nur morgens hätte ich auch noch ein paar Monate länger stillen wollen, aber mit einem Jahr war es für mich auch völlig ok aufzuhören :jaja:. Das 2. Stillen (nachmittags) hatte Levin selber aufgegeben, vergessen so um die 10 Monate - und da war ich eigentlich auch froh drum.
    Lulu
     
  7. fridolin war gerade sehr unruhig. da hab ich ihn einfach angelegt und siehe da, er hat eine seite getrunken :)
    na, vielleicht klappts ja doch noch.
    lg, kati
     
  8. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei mir hat das leider auch nicht geklappt, nur morgens zu stillen. Es reichte nicht als Anregung. Einmal habe ich dann durch häufiges Anlegen tagsüber nochmal angeregt, aber Jonathan hatte keine große Lust dazu, tagsüber MuMi zu trinken.

    Mit 10 Monaten war es ihm dann zu blöd für das bißchen zu saugen und er hat es aufgegeben. :( Flasche wollte er gar nicht, so ist er seitdem Kleinkind :-D .

    Beim nächsten Kind werde ich die Mahlzeiten langsamer ersetzen :jaja: .

    Wenn er noch gerne trinkt, leg ihn häufiger an tagsüber. Evtl. am Brei sparen und dafür nochmal stillen? Er ist ja auch erst 7 Monate alt, oder?
    Da würde ich glaube ich statt Nachmittagsbrei stillen eine Zeitlang, außerdem abends vorm Schlafengehen.
    Wenn die Milch wieder fließt, kannst Du ja den Nachmittagsbrei später wieder einführen.

    LG, Maren
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...