Modelleisenbahn Hilfe gesucht

KeksKrümel

Queen of fucking everything
10. November 2002
7.596
106
63
www.geschenkewunderland.de
:winke: ein Frohes Neues Jahr :prost: Ich bin auf der Suche nach jemandem der sich mit Modelleisenbahnen auskennt. Ich habe von meinem Papa eine Märklin Modelleisenbahn geerbt, wenn ich das richtig erkenne ist es wohl die Z-Serie (ganz kleine Loks). Jetzt stand das gute Stück längere Zeit ungenutzt auf dem Dachboden.

Ich möchte es nun mit meinem Junior die Landschaft fertig gestalten und suche Tipps und Erfahrungen von jemandem der so etwas schon gemacht hat.

Desweiteren fährt die Eisenbahn nicht bzw. nur stellenweise. Die Schienen hab ich gereinigt und die Loks geölt aber an manchen Stellen bleibt sie einfach stehen, ich vermute dass an diesen Schienenbereichen kein Strom ankommt obwohl alle Kabel angeklemmt sind.

Falls mir jemand weiterhelfen kann, würde ich mich sehr freuen. Danke.

Liebe Grüße
Sandra
 
Zuletzt bearbeitet:

Pilot

Bruchpilot
24. Januar 2003
3.518
64
48
Groß Kreutz (Havel)
www.pilotennetz.de
Hallo Sandra,

Mit der Serie Z von Maerklin kenn ich mich nicht wirklich aus. Hast Du s etwas wie ein Mutimeter (Messgeraet) und kannst "trocken" mal schauen, ob Du eine passende Spannung messen kannst zwischen den Schienen?

Hast Du genau ein Kabelpaar zum Trafo oder sind da mehrere? Vielleicht ist da irgendwas falsch herum angeschlossen.

Und ja, mit der Zeit sind die Verbindungen zwischen den Schienen vielleicht nicht mehr so korrekt da, da muesste vielleicht was nachjustiert werden.

Liebe Gruesse,
Ingo
 
  • Like
Reactions: KeksKrümel

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
5.820
1.755
113
48
Es kann sein, dass die Schienenverbinder keinen Kontakt geben, die kann mit einer kleinen Zange versuchen zurecht zu biegen. Ansonsten mit einem Spannungsprüfer zwischen den beiden Schienen messen, da müsste Spannung anliegen.
 
  • Like
Reactions: KeksKrümel

KeksKrümel

Queen of fucking everything
10. November 2002
7.596
106
63
www.geschenkewunderland.de
Hallo Sandra,

Mit der Serie Z von Maerklin kenn ich mich nicht wirklich aus. Hast Du s etwas wie ein Mutimeter (Messgeraet) und kannst "trocken" mal schauen, ob Du eine passende Spannung messen kannst zwischen den Schienen?

Hast Du genau ein Kabelpaar zum Trafo oder sind da mehrere? Vielleicht ist da irgendwas falsch herum angeschlossen.

Und ja, mit der Zeit sind die Verbindungen zwischen den Schienen vielleicht nicht mehr so korrekt da, da muesste vielleicht was nachjustiert werden.

Liebe Gruesse,
Ingo
Hallo Ingo, ich werd mal schauen ob ich irgendwo so ein Mutimeter auftreiben kann um zu messen. Es gibt 2 Trafos und unendlich viele Kabel.

Ich hab heute mal angefangen zu beschriften welches Kabel funktioniert und was angesteuert wird, so hab ich zumindest mal eine kleine Übersicht in dem Kabelsalat. Danke Dir.

LG Sandra
 

Pilot

Bruchpilot
24. Januar 2003
3.518
64
48
Groß Kreutz (Havel)
www.pilotennetz.de
Hallo Sandra,

so wie ich gesehen habe, ist das Z ein Zweileiter-System, d.h. zwischen den beiden Schienen sollte an jeder Stelle des Kurses die gleiche Spannung anliegen wenn der Trafo auf fahren gestellt ist.

Bei voll aufgedreht dann wohl (laut Wikipedia) 10 Volt.

Es kann aber auch sein, dass bestimmte Gleise oder Bereiche absichtlich stromlos sind und erst zugeschaltet werden muessen. Das hatten wir auf unserer Anlage fuer Abstellgleise so gemacht, damit man da auch eine Lok abstellen und mit einer anderen Lok fahren kann. Da hat man dann meist auf einem Schaltpult eine Taste fuer, um diesen Gleisabschnitt mit Spannung zu versorgen. Typischerweise aber eher nur fuer Abstell- und Bahnhofsgleise.

Liebe Gruesse,
Ingo
 

KeksKrümel

Queen of fucking everything
10. November 2002
7.596
106
63
www.geschenkewunderland.de
Mach kurz piep machen, zum messen der Spannung bin ich noch nicht gekommen aber es gibt einen ersten Erfolg. Wir können mit allen Loks auf allen Gleisen fahren. Junior hat wohl heraus gefunden wie die geschaltet sind und die Reinigungslok fahren lassen und nun läuft es zumindest bis auf einige kleine Ruckler. Danke nochmal an Euch beide Rita und Ingo.

Liebe Grüße
Sandra
 
  • Like
Reactions: Petri and ElliS