Mittel gegen Halsweh

reti

reti

Familienmitglied
9. März 2003
773
0
16
46
Niederösterreich
Hallo !

Fabian hatte am Montag plötzlich Fieber bis 39,5 Grad und hörte einfach nciht auf zu Schreien. Wir sind dann in die Kinderambulanz ins nächste KH gefahren, da der Ki-Arzt nur Vormittags Praxis hatte.
Bei Fabian wurde eine Halsentzündung festgestellt. (Viral nicht bakteriell)
Die Ärztin verschrieb für 2 Tage 3xtgl. Parkemed 125 mg.
Die letzten 2 Tage waren sehr schlimm da der Kleine sehr viel schrie. Ich nehme an er hatte furchtbar Halsweh.
Gibt es denn überhaupt nichts für so Kleine (Fabian ist 8,5 Mo alt) gegen Halsweh? Bräuchte Tipps falls er das wieder mal hat, können natürlich auch Hausmittelchen sein.

Danke!!!
 
Petra

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.827
2
38
Zum Glück sind Halsentzündungen bei so Kleinen relativ selten :jaja: .
Auf jeden Fall viiiiiiel trinken (ob warm oder eher kühl, da gibt es beide Meinungen, ich denke, es ist eine Frage des Geschmacks). Gleiches gilt für ein wärmendes Halstuch oder lieber ein kühler Umschlag......bei den Zwergen natürlich schwer rauszufinden, ich weiss.....
Ich tendiere aber generell eher zu Wärme.

Schau auch mal hier nach, vielleicht ist was passendes dabei :jaja: . Auf jeden Fall seid ihr mit Utes tollen Seiten prima gewappnet für die nächste "Attacke":

www.babyernaehrung.de/hausapotheke.htm und www.babyernaehrung.de/erkaeltungen.htm und
www.babyernaehrung.de/wickel.htm

Liebe Grüße,
 
reti

reti

Familienmitglied
9. März 2003
773
0
16
46
Niederösterreich
Vielen Dank Petra!
Muß zugeben daß ich die Ernährungsseiten sehr gut kenne, den Rest von Utes Seiten aber eher flüchtig durchgelesen habe.
Werde mal genauer schmökern gehen.
Fabian geht es zum Glück schon besser, hat auch kein Fieber mehr! :bravo: