Mittags Gemüse Brei

Kebiha

Tourist
25. April 2011
29
0
1
Hallo Zusammen,

bei uns geht es jetzt mit dem ersten Brei los.
Angefangen wird ja mit dem Mittagsbrei.
Jetzt hat mir meine Hebamme dazu einen "Fahrplan" gegeben,
allerdings hat sich das bisher nicht immer bestätigt was sie mir gesagt hat.
Daher wollte ich mal bei Euch nachfragen.

Ist es korrekt, dass ich in der ersten Woche pures Gemüse gebe ?
Ohne Kartoffel, ohne Fleisch ?
In der zweiten Woche dann Gemüse plus Kartoffel und nach 4 Wochen
Fleisch dazu ?

Jetzt hab ich mal online geschaut was Gläschen und selbst kochen betrifft.
Rezepte für REINEN Gemüsebrei hab ich gar nicht gefunden. Immer waren
Kartoffeln und Fleisch mit drin.

Und was Gläschenkost betrifft, hab ich bei Ökotest gelesen, dass in allen
krebserregende Stoffe wie Furan oder Benzol gefunden wurde. Eine Sorte
wurde da nicht geprüft, Bioland. Weiß jemand ob die das Problem mit diesen
Inhaltsstoffen auch haben ?
Und wo krieg ich Bioland, die suche auf der Seite bei denen geht nicht.

Vielen Dank für Eure Hilfe und sorry für die vielen Fragen :o)

Lg
Kebiha
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Mittags Gemüse Brei

Hallo Kehiba,

hast Du schon entdeckt hier http://www.babyernaehrung.de/brei/beikost-i/karotte steht eigentlich alles.

Ökotest - davon halte ich mittlerweile nix mehr. Zu populistisch und reißerisch und ausserdem entbehrt es jeglicher wissenschaftlichkeit. Dient aber der Angst und dem Absatz der Zeitungen.

Wenn Du selbstkochst hast Du garantiert mehr Schadstoffe in jeder Portion als es eine Gefahr gibt durch bestimmte Deckel auf dem Gläschen. Man kann alles in jede Richtung übertreiben und dramatisieren.

:winke: Ute