Melissenöl, mit Lotion mischen?

S

schwarze Gedanken

Hallo,

ich würde gerne für Junias Melissenöl in die Babylotion mischen.

Wickel kann er nämlich nicht leiden und es hilft ihm so gut beim schlafen.Vieviel darf ich denn da in 1oo ml reingeben?

Ich hab normales Melissenöl da.

Bin für einen Tip dankbar.

LG BEA
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Bea,
ich würde Dir als Grundlage eher ein (Baby)Massageöl empfehlen, da die Emulsion der Lotion brechen könnte.
In das Massageöl kannst Du maximal 10 ml auf ein 100 ml Fläschchen geben, gerne auch weniger (ich bin da immer etwas geruchsempfindlich).
Taste Dich am Besten langsam ran. Viel Spass beim Ausprobieren!
Leonie
 
T

Tati

Hallo,

ich habe eben in meinen Unterlagen von meiner Aromatherapeutin nachgeschaut. Sie ist eher sparsam mit den Ölen bei Kindern.

Für Babys und Kleinkinder: 50 ml Trägeröl + 5 Tropfen ätherisches Öl
Für Kinder ab 3 Jahren: 50 ml Trägeröl + 10 Tropfen ätherisches Öl


Ich würde mal mit so wenigen Tropfen beginnen und wenn es dir zu wenig erscheint, kannst ja noch einige Tropfen dazugeben. Wie Leonie sagte: langsam herantasten.



Lieben Gruß Tati
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Bea,
so wie Tati erwähnt: lieber sparsamer als zuviel. Was an ätherischem Öl drin ist, kriegst Du nicht mehr aus der Flasche, aber ein paar Tropfen mehr hinzugeben geht immer noch.
Beim Lavendelöl 10% von Wala, das man bei Husten zum Einreiben nimmt, ist mir immer ganz blümerant geworden, verträglich ist es wohl schon ... aber die Kleinen Mininäschen sind noch ein bißchen empfindlicher als unsere Riechkolben ...
Viel Spass Leonie