meine tochter niest in einer tour

toffi

Tourist
11. Dezember 2009
30
0
6
Landshut
hallo,

hoff ma bin hier im richtigen forum.

meine tochter ist heute schon um halb 7 aufgewacht, weil sie niesen musste. nun gut, wir sind aufgestanden und seitdem niest sie am laufenden band. so alle 15-40sekunden kommt ein nieser. sie guckt micht dann an und lächelt.
aber nun machts mir schon langsam sorgen. sooft niesen? was kann das sein?

habe ihre nase schon gründlich angeguckt, ich finde da nichts.

jetzt scheint seid ein paar tagen die sonne und die blumen fangen an zu wachsen, nun hab ich angst das sie eine pollenallergie oder soetwas hat :/

was meint ihr? soll ich zum arzt gehen? wie lange kann ich sie denn dem niesen "aussetzen" bis ich zum arzt sollte.

lg toffi
 

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.818
0
36
AW: meine tochter niest in einer tour

hätte spontan auch auf ne allergie getippt.ich merke nämlich meinen heuschnupfen auch.
 

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.818
0
36
AW: meine tochter niest in einer tour

heisst das vorher nicht "unverträglickeit"?

weil , was ist mit den kindern, die keine milch vertragen.....
 

Lonny76

Panikteilchen
AW: meine tochter niest in einer tour

Hm ja, das weiss ich ja nicht...

Meine Kinderärztin meinte damals bei Kilian, der arg hustete, wir sollten mal abwarten, es kann sein, dass sichs nochmal legt...

Und sie hatte recht. War keinen Allergie...bis jetzt.

Aber wie gesagt, lieber einmal mehr zum arzt, als zu wenig, grad bei den kleinen Würmchen
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: meine tochter niest in einer tour

Hm, zum Arzt würd ich immer im Zweifelsfalls, vorallem wenn du unsicher bist....

Aber Allergein entwickeln sich, so weit ich weiss, erst später bei Kindern....( sagte man mir zumindest....)

Das ist nicht ganz richtig. Das Problem bei so kleinen Kindern ist, dass sich die Alelrgien oder Unverträglichkeiten von einem auf den anderen Tag verändern können. Heute sind es Pollen, morgen die Milch, übermorgen der Apfelsaft ! DAs Immunsystem der kleinen ist noch im Aufbau, daher ist eine 100%ige Zuordnung nicht immer möglich ! Trotzdem würde ich mal zum Doc und dort vorstellig werden und meine Bedenken äussern !

Gute Besserung der Maus !