meine selbstgebaute Kinderküche

B

Bettina

Hallihallo
für Claudi und alle, die es sonst noch interessiert habe ich hier ein paar Fotos gemacht von der Küche, die ich für Nikola gebaut habe.

Jeder gelernte Schreiner möge es mir verzeihen und beide Augen zudrücken, aber für unsere Zwecke ist die kleine Küche hervorragend geeignet und unser Geldbeutel hat es auch verkraften können (im Gegensatz zu den fertigen Holzküchen im Geschäft, die ab ca. 200 EUR zu haben sind). Außerdem ist sie nicht so groß und passt in meine große Küche ins Eck!










Das Ganze funtioniert so:

Man braucht:
2 x den Nachttisch RAST von IKEA (ca. 12 EUR pro Stück)
eine dünne Sperrholzplatte für die Rückwand (ca. 1 EUR im Baumarkt - muß man sich zusägen lassen)
einen Griff für die Backofenplatte (zb. ATTEST auch von IKEA)
ein Tablett (auch von IKEA für ca. 9 EUR) an dem die Herdknöpfe befestigt werden (auch von IKEA)
ggfls ein paar bunte Rollen, die unter das Ganze geschraubt werden (auch von IKEA)
ein bisschen Farbe zum Aufmalen der Herdplatten
eine Plexiglasscheibe für die Backofenklappe ( ca. 2 EUR im Bastelgeschäft)
zwei Scharniere zum Befestigen der Backofenklappe (Bastelgeschaft ca. 1 EUR)
einen Magneten, damit die Backofenklappe zubleibt (ca. 1 EUR im BAstelgeschaft)
eine Schiebebremse, damit die Backofenklappe nicht so schnell runterfällt, wenn man sie öffnet (ca. 1,50 EUR im Bastelgeschäft)

Und zuletzt noch ein bisschen klaren Lack für den Herd, damit das Ganze immer wieder mit Wasser abgewischt werden kann. Ich habe z.B. eine Dose matten Sprühlack genommen und das obere Brett ein paar mal eingesprüht. Man kann alles Holz z.B. noch einwachsen, damit es etwas beständiger ist, aber das hab ich auch nicht gemacht, weil wir die Küche ja eh nur drinnen benutzen.


Werkzeug:
Bohrmaschine,
Schraubendreher,
Hammer und Nägelchen zum Befestigen der Sperrholzplatte
ggfls Holzsäge für das Backofenfenster (kann man sich aber auch im Baumarkt aussägen lassen!)
Ein Holzfeile bzw Schmirgelpapier um die Sägeränder noch etwas rund zufeilen.


Der erste Nachttisch wird ganz normal zusammen gebaut und auf den Kopf gestellt. Von dem zweiten braucht man nur die beiden Regalbretter. Das eine kommt obendrauf (man muß nur in die Seitenteile nochmal vier Löcher bohren, die Schrauben sind ja dabei) - hier werden später die Herdplatten draufgemalt.

Das zweite Regalbrett ist die Backofenklappe. Ich habe die Klappe vorne ausgesägt und eine Plexiglasscheibe dahinter geschraubt. Am besten einen Steg in der MItte lassen, denn das ist stabiler, wenn das Kind die Klappe aufmacht und sich draufstellt! Darüber den Griff festschrauben. Man kann aber das Backofenfenster auch einfach aufmalen...
An die eine Seite hab ich noch drei Pastikkörbe (auch von IKEA) gehängt, wo das ganze Kochgeschirr reinkann.

Die Herdknöpfe hab ich an das Tablett gemacht, was darunter geschoben wird. Da hat Nikola praktisch nochmal eine Besteckschublade...Man könnte die Herdknöpfe aber auch an ein Brett machen...
Die Herdplatten sind einfach aufgemalt (genau so groß, wie die Kindertöpfe von IKEA), man könnte auch nochmal eine Plexiglasscheibe obendrauf schrauben, dann hat man z.B. ein Cerankochfeld....

Man kann auch nochmal ein rundes Loch neben die Herdplatten sägen und eine Schüssel reinhängen, dann hat man noch ein Spülbecken...
Oder an die Seite ein paar Haken für Topflappen, Handtücher usw machen....

Das Ganze ist also je nach Vorliebe ziemlich flexibel.

Außerdem ist es total stabil, weil es ja schließlich richtiges Holz ist und kein "doofes" Plasitik. Und weil ich Rollen drunter geschraubt habe, kann die Küche einfach beseite geschoben werden, wenn sie nicht gerade bekocht wird.

Nikola liebt ihre Küche.
Und ein bisschen Stolz bin ja auch, weil ich sie echt gelungen finde (auch wenn ich ungefähr 7 x bohren mußte, bis die Backofenklappe endlich richtig auf und zu ging!)

Also wenn das jetzt zu unverständilich war, dann einfach nochmal nachfragen.
Liebe Grüße
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
Die sieht mal megastark aus ! Und güstig im Vergleich zu einer fertigen !!

Respekt, tolle Küche !
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
Die sieht mal megastark aus ! Und güstig im Vergleich zu einer fertigen !!

Respekt, tolle Küche !
 
S

sunflower99

:bravo: Das sieht echt prima aus.

Und ich hab die Küche gesehen und gedacht...IKEA? ohne vorher zu lesen :) .

Wäre unsere Wohnung nicht so klein, dann wäre das echt auch was für uns.


LG
 
:bravo: :bravo: :bravo: Bettina,

die Kueche ist suuuuuuuuuper schoen :jaja: :jaja: - Nikola hat wirklich Glueck, dass sie eine handwerklich so begabte Mama hat :respekt:

Vielen Dank auch fuer die genaue Beschreibung und die Materialangaben.

Alles Liebe und noch viel Spass beim Kochen :koch:
Claudi & Co.

P.S. Ich hab' die Kategorie Basteln um den Stichpunkt Werken erweitert :)
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Bettina,

meinen Respekt! Das sieht klasse aus - und ihr habt bestimmt lange Freude damit. Auch das Inventar kommt mir alles seeeehr bekannt vor :bravo:

Grüßle Ute
 

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
10.530
1.272
113
44
In der tollsten Strasse der Welt
Hallo Bettina!

Erstmal meinen allergrößten :respekt: , die Küche sieht wirklich total klasse aus!!! Und vielen, vielen Dank, das Du Dir die Mühe gemacht hast die Foto´s mit der detailierten Beschreibung hier für uns zu posten. :rose:
Ich denke, wenn Emma so weit ist, werde ich sicher auf Deinen tollen "Bausatz" zurückgreifen.

LG Jesse