Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 17. November 2011.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Also wie ja einige wissen, hab ich mir eine Wirbelfraktur im Juli zugezogen und bin noch immer krank geschrieben.
    Zur Zeit bekomme ich nur Rückenschule, das ist nur 1x die Woche.

    Hab auch noch an einer Stelle Schmerzen, die würden vielleicht mir einer Massage weggehen, aber bekomme kein Rezept, müßte selbst zahlen. kann ich aber nicht.....:(

    Nun hatte ich eine Reha beantragt, in der Hoffnung, dass ich da jeden Tag was bekomme, also Sport usw, aber eben unter Aufsicht.Und dass ich wieder richtig fit werde im Rücken.

    Aber leider wurde sie abgelehnt.

    Ich möchte gern widersprechen!

    habt ihr das schonmal ? wie schreibt man sowas? kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

    danke Bianca
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.879
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    Ich weiss von den Herzkindern, dass die sehr engagierte Mitarbeiter in den Kliniken haben, die einem bei Beantragung und Einspruch helfen. HAst du dir vielleicht schon eine Klinik ausgesucht und kannst da mal anrufen? Vielleicht gibts das für die Erwachsenen auch?
     
  3. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    Nein, ausgesucht hab ich mir keine, kann man das denn?
    Also meiner Mutter ist ja auch in der Aok, ihr wurden damals 3 verschiedene angeboten, aber erst nach der Bewilligung.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.811
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    Auf jeden Fall wiedersprechen. Kann dir dein behandelnder Arzt dabei helfen?
     
  5. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.879
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    Bianca, ich weiss nicht, wie das bei den Erwachsenen ist .... da sich meine Reha-Erfahrungen auf Kinder beschränken und ich supertolle Hilfe beim Antrag hatte.
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.621
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    logisch anfechten.
    lass dir nochmal ein ärztliches Attest ausstellen, wo drauf steht dass du dauerhaft schmerzen hast und die vollständige Wiedereingliederung ins Berufsleben gefährdet ist.
    ohne ärztliches Attest brauchst dus wahrscheinlich erst gar nihct probieren und selbst dann kanns dir passieren dass du noch zum Vertrauensarzt mußt.
    viel Glück!
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    Widerspruch kannst du meines Wissens formlos schriftlich verfassen oder mündlich zur Niederschrift beim zuständigen Rententräger. Müsste eigentlich auch auf dem Bescheid angegeben sein, wo das ist.
     
  8. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Meine Reha wurde abgelehnt.....soll ich anfechten??

    Mein behandelnder Arzt hat leider grad Urlaub:umfall:......und ob meine Hausärztin so ein Attest ausstellt,weiss ich nicht. Da müßte ich fragen.
    Aber ich will ja keine Zeit verlieren, denn eigentlich wollte ich ja bald wieder arbeiten. Also ich hatte mit der Reha noch dieses Jahr oder spätestens januar gerechnet. Ich werde ja auch gebraucht auf Arbeit, auch wenn sie im Moment ohne mich auskommen müssen.
    ich weiss ja nicht, wie schnell so ne Reha klappen würde, aber doof wäre schon, wenn ich die erst bekommen würde, wenn ich wieder auf Arbeit wäre.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...