Meine Mama.....

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.972
575
113
RLP-Fürthen
...hat dafür gesorgt, dass ich heute das ein und andere Tränchen verdrückt habe!.
Der Briefträger hat mir nämlich das hier gebracht:
SF1.jpg

SF2.jpg

Ich konnte es nicht länger liegen lassen, zu groß war meine Neugierde!!:heilisch:

Ich hab mich so gefreut wie schon lange nicht mehr!!!:bravo:
Da ich bisher überhaupt keine Ahnung hatte, wer diese tolle Mama nur sein kann, hab ich mich in die Tiefen des Forums gestürzt und gestöbert.
Und ich glaube ich bin fündig geworden!
Jacqueline, ich hoffe ich liege richtig und bedanke mich gaaanz :herz:lichst bei dir für dieses wundervolle Päckchen! Ein Teil wird mich immer begleiten und mich an dich denken lassen!!
Dafür liebe ich dich!! (und für alles andere auch)! :bussi:
 

Jacqueline

Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
Mitarbeiter
Moderatorin
20. April 2003
8.577
664
113
55
Aargau, Schweiz
www.ohneha.ch
AW: Meine Mama.....

Liebe Michaela,


Ich freu mich, Deine Freude zu lesen :herz:


Ja, ich bin Deine "Gluggere" und Du mein "Bibeli".
Du hast es mir natürlich mit Deinem Wunsch nach einem Schlüsselanhänger recht leicht gemacht - und mir einen Grund geliefert, endlich mal sowas zu versuchen und in Perlen und Steinchen und Kügelchen zu schwelgen und mich auszutoben. Meine Tochter wollte dann sofort auch einen solchen Schlüsselanhänger (aber in Blautönen, denn Rosa ist *bäh*)

Und ich habe brav alles selber gemacht, wie auch das Hinweis-Puzzle aussagt : die Guetsli selber gebacken udn verziert, dank einem hübschen eiförmigen Ausstecher war das auch von vornherein klar, die Schachtel dazu ist Origami, und das Säckchen, indem Schlüssel- und passender Handy-Anhänger steckten, haben meine Nähmaschine und ich hinbekommen.


Nur in einem Punkt konnte ich Deine Wünsche nicht befolgen - es war mir unmöglich, ein Päckchen zu verschicken, ohne nicht wenigstens ein bisschen Schweizer Schoggi hineinzupacken.

Es war mir eine Ehre :bussi:


Liebe Grüsse,
Jacqueline (nicht nur zur Eierzeit eine Gluggere, sondern eigentlich immer. Im Schweizerdeutschen wird das Wort auch für eine Mutter benutzt, die ihre Kinder beschützt und behütet.)
 

nessa

Gehört zum Inventar
2. Juli 2007
2.151
0
36
Erftstadt
AW: Meine Mama.....

Ooooh wie schön!! Das hätte mir auch gut gefallen :) Und sicher auch geschmeckt *gg*
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.972
575
113
RLP-Fürthen
AW: Meine Mama.....

Jacqueline, was du alles kannst!!!!:bravo:
Ein halbes Ei hab ich schon gegessen....so lecker! Sowas feines lasse ich mir gerne hin und wieder mal schmecken, ansonsten ist Yannick mir gerne ein Hilfe.;)

Danke dir nochmals. :bussi: