Mehrmaliges Aufwachen

Rebecca

Rebecca

Pfiffikus
8. Januar 2003
10.955
2
38
Hagen
Hallo Regina!
Seit ein paar Tagen quengelt meine Tochter (fast 5 Monate) öfters im Schlaf. Sie wint auf und ist auch manchmal nicht mit dem Schnuller zu beruhigen. Zwar schreit sie nicht, aber sie weint eben. So auch vorhin. Ich habe sie vorhin auf den Arm genommen und sie dann wieder ins Bett gelegt, habe ihr Mobile angemacht und eine Kindermusikcassette. Im Moment schläft sie wieder.

Warum macht sie das? Bisher ist es 3 mal vorgekommen, ist das normal? Ich kann doch nicht jede Stunde oder öfter aufstehen. Sie schläft zwar noch nicht durch (will nachts die Flasche alle 4 Stunden), aber daran habe ich mich gewöhnt.
 
Bienski

Bienski

die Tante aus dem Busch
22. März 2002
5.888
6
38
49
Huhu!!!

Vielleicht fuehlt sie sich einfach nur einsam und moechte mit Mama kuscheln?!? :) Schlaeft sie denn, wenn Du mit ihr in Deinem Bett kuschelst weiter?!
Kann es vielleicht auch ein Wachstumsschub sein?!? ...oder ein Zaehnchen?!?

:winke:
Sabine
:tippen:
 
R

Regina

Hallo Rebecca,

es ist ganz normal, dass Babys im Schlaf quengeln, sich bewegen, manchmal sogar aufschreien. Ich rate Dir eher nicht dazu, in so einem Fall mit Spieluhr etc. anzufangen, weil man die Süßen so sonst womöglich erst aufweckt. Am besten einfach abwarten, ob es wirklich "im Schlaf" ist und erst hingehen, wenn der Schatz wirklich wach ist.

Lieben Gruß

Regina