Matratze für "große" Kinder

E

elfchen

Dauerschnullerer
4. November 2003
1.287
0
36
Berlin
:winke:

Unsere Große soll jetzt ein Hochbett bekommen, dafür brauchen wir natürlich eine neue Matratze in der Größe 90x200 cm. Alle Tests etc. die ich dazu finde, beziehen sich entweder auf "Kindermatratzen" also 70x140 cm oder sind für Erwachsene ausgelegt.

Welche Matratze habt ihr für eure "großen" Zwerge? Wir wollen dafür auch nicht unbedingt mehrere hundert Euro ausgeben, denn für Nr. 2 wird auch noch einiges benötigt...

Bei Aldi-Nord gibts ab Mittwoch eine Schaumstoffmatratze für 49,99 Euro, den Vorgänger gabs schon mal vor 2 Jahren und wurde von Stiftung Warentest recht gut bewertet. Soll aber relativ fest sein. Wir überlegen, ob wir die kaufen sollten. Nachteil: Der Bezug ist nicht abnehm- und waschbar. Aber eine wasserdichte Unterlage legen wir eh drunter...

:help:
Doreen
 
belladonna

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.754
27
48
Friedberg
AW: Matratze für "große" Kinder

Hmmm, also wir haben für Christinas Hochbett eine rel. einfache Rollmatratze (Schaumstoff) vom Dänischen Bettenlager! Ich glaube, die hat sogar einen abnehmbaren Bezug, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Das war mir auch nicht so wichtig, da wir auch immer eine Pinkelmatte drauflegen.

Ich habe eher danach geschaut, daß die Matratze nicht zu dick ist, weil das ja gerade bei Hochbetten schon wichtig ist. Wegen Testergebnissen weiß ich dazu auch nix, ich habe mich in dem Fall auf die Beratung im Geschäft verlassen (und dort bin ich bislang immer sehr gut beraten worden).

Ich meine aber auch gehört zu haben, daß die Aldi-Matratzen gar nicht schlecht sind!

LG, Bella :blume: