Mama - Papa - Kind ....

kieselchen

Edelsteinchen
30. Oktober 2003
11.963
0
36
52
aus dem 500 Seelendörfchen...
... ich weiß nicht wie ich es am besten erklären soll, aber Laara hat seit ca. 2 Wochen die "Angewohnheit" alles, aber auch wirklich alles in "Mama" , "Papa" und "Kind" aufzuteilen

Wenn sie z.B. spielt ist das größte Auto der Papa, das mittelgroße die Mama und dann das kleinste das Kind

wenn ich ihr ein Buch vorlese und auf der Seite/i.d. Geschichte keine Mama auf den Bildern zu sehen ist, fragt sie auf JEDER neuen Seite wo denn die Mama ist :verdutz:

wenn wir einkaufen gehen und wir sehen im Supermarkt eine Familie erklärt sie mir genau wer WER ist, Mama/Papa/Kind

wenn wir Abends in ihrer Kuschelecke kuscheln nachdem ich die GuteNachtGeschichte vorgelesen habe, sagt sie zu mir : "Du bist jetz Kind, und Haha (Laara) ist die Mama" dann muß ich mich mit meinem Kopf auf ihren Bauch legen und sie hält mich gaaaaaaaaaaaaanz fest. Und tröstet mich so wie ich es bei ihr immer mache, wenn sie sich weh getan hat "is bald wieda gut, is bin bei Dir...."

ich grübel schon die ganzen Tage ob sie ein "schlechtes" Erlebnis hier bei uns hatte, weil sie so auf diese Papa, Mama und Kind Phase lebt. Wir streiten uns nicht, wollen uns nicht trennen oder ähnliches...

Ist das eine Entwicklungsphase? alles ok? :???: freu mich auf eure Erfahrungen... auf euer Wissen


danke..........
 

Wirbelwind

Familienmitglied
13. Dezember 2006
808
0
16
AW: Mama - Papa - Kind ....

Hallo Andrea,

bei uns ist das auch so!

Und wenn denn tatsächlich einmal mehr als Papa-Mama-Baby sind, da wird fluggs ihre Freundin :winke: Sophie dazugenommen:hahaha:

Ich glaube, dass es einfach eine Entwicklungsphase ist.

LG
Isi
 
Zuletzt bearbeitet:

NeverTouchARunningSystem

Familienmitglied
30. April 2005
706
0
16
AW: Mama - Papa - Kind ....

Das ist so normal, dass es einfach normal ist :hahaha: . Selbst im Kindergarten wird Vater-Mutter-Kind gespielt.

Dadrüber brauchst du dir keine Gedanken zu machen - Kinder be-greifen im Alltag irgendwann, was eine Familie ausmacht und woraus sie gegründet wird. Papa, Mama und Kind. Bienchen und Blümchen kennen sie natürlich noch nicht;) . Rollenmuster und Rollenverhalten, die nachgeahmt werden, stärken soziale Verhaltensmuster. Ferner wirkt es sich auf die Hirnreife aus (emotional, kognitiv, etc.). Was deine Kleine da macht, tut ihr eher gut, anstatt es ihr schadet.

:winke: ,

Claudia
 

kieselchen

Edelsteinchen
30. Oktober 2003
11.963
0
36
52
aus dem 500 Seelendörfchen...
AW: Mama - Papa - Kind ....

Das ist so normal, dass es einfach normal ist :hahaha: . Selbst im Kindergarten wird Vater-Mutter-Kind gespielt.

Dadrüber brauchst du dir keine Gedanken zu machen - Kinder be-greifen im Alltag irgendwann, was eine Familie ausmacht und woraus sie gegründet wird. Papa, Mama und Kind. Bienchen und Blümchen kennen sie natürlich noch nicht;) . Rollenmuster und Rollenverhalten, die nachgeahmt werden, stärken soziale Verhaltensmuster. Ferner wirkt es sich auf die Hirnreife aus (emotional, kognitiv, etc.). Was deine Kleine da macht, tut ihr eher gut, anstatt es ihr schadet.

:winke: ,

Claudia



aha.. ich war halt nur baff :verdutz: weil wirklich alles in Papa, Mama und Kind einsortiert wird - da kommen die merkwürdigsten Dinge an den Tag :???:

manchmal ist es dann schon anstrengend wenn ich Erklärungen geben soll warum der Papa nicht im Buch/i.d. Geschichte erscheint oder die Mama nicht zu sehen ist :umfall:

aber wenn´s ihr gut tut, na dann :)


Danke euch ...
 

MamaYan

Dauerschnullerer
25. Januar 2005
1.335
0
36
46
AW: Mama - Papa - Kind ....

hi,

bei usn war das auch ne zeitlang so.
ich fands aber eigentlich ganz witzig:o)

lg,
 

Tamara

Prinzessin
1. August 2002
28.463
13
38
51
hinterm Berg
AW: Mama - Papa - Kind ....

Von Leon kenne ich das auch :jaja: Im Moment spielt er mit seiner Freundin im KiGa Mann und Frau, Kinder haben sie nicht und wollen auch keine :weglach: :zwinker:
 

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
11.071
4.588
113
AW: Mama - Papa - Kind ....

Ja, diese Phase haben wir im Moment auch. Am Mittwoch waren wir im Gartencenter und da standen zwei Keramikigel. Matleena: Da, Mama, Igel. Mama und kind. Wo Papa is ?
Mensch war ich froh, daß wir Papa noch an der Ausgangstür gesehen haben. Sonst würd sie heut noch danach fragen.

Viele Grüße
Sandra
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.327
1.823
113
AW: Mama - Papa - Kind ....

*kicher*
Bei uns wird zZ ausdauernd. Hund und Frauchen gespielt. Da sollte Dir Vater-Mutter-Kind eigentlich keine Sorgen machen...

Lulu