Mal was positives!

K

Kerstin74

Hallo,

ich hatte vor ner Zeitlang mal gepostet, das Tobias schlecht schläft! Er ist zwar noch immer kein Dauerschläfer, aber wir haben eine Lösung gefunden mit der wir beide klar kommen. :)
Er schlief sonst nur bei mir auf dem Arm ein, inzwischen schläft er in seinem Bett ein :bravo: , ich muß ihm nur Gesellschaft leisten. Es dauert inzwischen auch nicht mehr 0,5-2 Stunden, sondern er schläft nach spätestens einer halben Stunde. Er wird zwar immer noch nach seiner halben Stunde wach, läßt sich dann aber schnell beruhigen und schläft weiter. Gelöst haben wir das ganze indem wir in wieder mit in unser Zimmer genommen haben und einen Babybalkon gebaut haben. Er schläft zwar auch etliche Nächte nur in unserem Bett, aber oft hol ich ihn nachts erst rüber. So können wir ohne lange Unterbrechung schlafen.
Tobias braucht nachts scheinbar unheimlich viel Körpernähe! Aber er schläft somit eigentlich so gut wie durch von abends 19 Uhr bis morgens um 7 Uhr. Tagsüber schläft er jetzt vormittags und nachmittags meist je eine halbe Stunde, manchmal sogar eine Stunde!
Seit heute ist auch der 3. Zahn :-D durch, der ihn schon so lange quält und außerdem trainiert er fleißig laufen! Seit ich mit Tobias nachmittags mit Bobbycar oder Laufwagen eine runde ums Haus drehe schläft er meiner Meinung nach auch besser!

LG Kerstin mit Tobias
 
Bienski

Bienski

die Tante aus dem Busch
22. März 2002
5.888
6
38
49
Super!!! :prima: :bravo:



:winke:
Sabine
:tippen:
 
K

Katrinchen

Hallo Kerstin :bravo: ,

ich muss mal dumm fragen: Was genau meinst Du mit "Babybalkon" ?

Liebe Grüsse,
Katrin
 
K

Katrinchen

Hallo Kerstin :bravo: ,

ich muss mal dumm fragen: Was genau meinst Du mit "Babybalkon" ?

Liebe Grüsse,
Katrin
 
K

Kerstin74

Hallo Katrin,

mit Babybalkon meine ich ein Gitterbett, bei dem die eine Gitterseite abmontiert ist. Diese offene Seite steht direkt an meiner Bettseite. so das ich Tobias so erreichen kann.
Der Babybalkon eignet sich auch sehr gut beim Stillen!

LG Kerstin