Mail von Video-On Plattform AG über angeblichen Abo-Abschluß

Hallo, ihr Lieben! :winke:

Im Postfach vom Töchterlein war eben eine Mail von Video-On Plattform AG:

Sehr geehrter Kunde xy, (Anmerkung: richtiger Vor- und Zuname)

wir freuen uns, dass Sie bei uns jetzt Kunde sind. Die monatliche Abo Gebühr beträgt 39 €. Die Laufzeit Ihres Vertrags beträgt 6 Monate und könnte jeweils zum Monatsende storniert werden. Wir weisen Sie freundlich darauf hin, dass durch die Bestätigung der AGBs von Video-on-Demand Plattform AG ein rechtskräftiger Vertrag abgeschlossen wurde.

Anbei finden Sie nochmal die Bestätigung mit unseren Bankverbindung. Wir bitten um Überweisung des Rechnungsbetrages innerhalb von 7 Tagen an die im Vertrag genannte Bankverbindung.
Falls Ihnen unsere Dienste nicht gefallen, können Sie bequem innerhalb von einem Monat mit Hilfe des angehängten Formulars den Vertrag kündigen.

Sollten wir weder eine Zahlung, noch eine Kündigung innerhalb von 7 Tagen erhalten, werden wir die Gebühren des Mahnverfahrens und Verzugszinsen Ihnen in Rechnung stellen müssen.

Mit freundlichen Grüßen.

Video-on-Demand Plattform AG

-----------------------------------------------------

Die Bestätigung ist eine zip-Datei. Ist das nun ein Fake oder nicht?
Es sind ja gerade Ferien und dementsprechend
häufig ist das Handy in Gebrauch :sagnix:.
Töchterlein beteuert, nichts in diese Richtung angeklickt und auch keine Videos geschaut zu haben.
Ich habe eben Google befragt und diese Video-On Plattform AG gibt es tatsächlich.
 

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.334
19
38
zu Hause
AW: Mail von Video-On Plattform AG über angeblichen Abo-Abschluß

Rechnungen werden sicherlich nicht als ZIP-Datei verschickt. Ich würde die Mail löschen :jaja: .
 

Cornelia

Ex-Exilfriesin
6. Januar 2003
30.676
1
38
4-Täler-Stadt
AW: Mail von Video-On Plattform AG über angeblichen Abo-Abschluß

Google mal - das ist ein trojaner ;-) ich hab die auch bekommen.