Magenschutz bei Kortison nötig?

Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.546
1.074
113
Hier gibt es doch einige, die Kortison einnehmen oder eingenommen haben. Gegen meine Entzündung in der Schulter habe ich jetzt Kortison (Prednisolon) verschrieben bekommen, das ich nach einem bestimmten Schema nehmen soll. Dazu Pantoprazol als Magenschutz. Sowohl der Orthopäde als auch meine Hausärztin haben mir geraten, das zu nehmen. Meine Apothekerin hält aber nicht so viel davon und im Netz findet man unterschiedliche Meinungen. Das Problem ist offensichtlich der Rebound-Effekt, wenn man es absetzt. Wie sind Eure Erfahrungen dazu? Erstmal ohne Pantoprazol versuchen und schauen, wie der Magen reagiert oder lieber nehmen? Die Therapie ist ja zeitlich begrenzt. Daher ist die Frage, ob das bei 3-4 Wochen überhaupt eine Rolle spielt. Zusätzlich soll ich noch Krankengymnastik bekommen, die Medikamente sind also nicht die alleinige Therapie.
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.806
158
63
38
Hi Petra!


Ich hab das ja gerade erst durch und hab nix für den Magen genommen, wurde mir auch gar nicht geraten aber ich hab drauf geachtet die Tabletten nicht auf nüchternen Magen zu nehmen, davon wurde mir nämlich sonst total schlecht.

Gute Besserung!

Lg Julia
 
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.546
1.074
113
Danke, Julia. Geht es Deiner Schulter denn wieder besser?
 
Anthea

Anthea

die-mit-dem-Buch-wandert
23. März 2004
8.711
714
113
Direkt am Jadebusen
www.anthealein.de
Kommt auf die Menge an Cortison an und auf deinen Magen. Omeprazol vertrage ich besser als Pantoprazol. Allgemein vertrage ich Cortison aber recht gut. 50-100 mg nehme ich ohne Magenschutz, bei 1000 mg nehme ich aber den Magenschutz dann doch lieber.
 
  • Like
Reactions: Petri
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.546
1.074
113
Ich soll 60 mg für 3 Tage nehmen und dann sukzessive reduzieren. Soll ja nur vorübergehend für 3-4 Wochen sein, bis es wieder ausgeschlichen ist. Dann lass ich das Pantoprazol vielleicht erstmal weg und teste, wie mein Magen reagiert.
Danke schon mal:)
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.806
158
63
38
Hi Petra!

Ja danke, besser ist es aber immer noch nicht ganz weg und sehr schwankend, zumal zwischenzeitlich die andere auch anfing wehzutun. Ich bekomm jetzt auch demnächst n paar Einheiten Krankengymnastik und hab noch so ein Elektrrstimulationsgerät. Bei mir zieht sich das vermute ich weil ich halt einfach nie wirklich entlasten kann, schon mich selbst auf Toilette oder so zu heben geht halt voll auf die Schulter. Was mir noch wirklich gut hilft sind Kinesotapes! Ich weiß grade die Dosierung bei mir nicht mehr und finde man muss mit so Tipps immer sehr vorsichtig umgehen, aber ich glaub ich würds auch erstmal so testen, wenns arg auf den Magen geht merkst du das ganz schnell (war zumindest bei mir so betr. auf nüchternen Magen).

LG Julia
 
  • Like
Reactions: Petri
Einhorn

Einhorn

Tourist
28. August 2019
16
7
3
27
Seit froh, bei mir schlägt Kortison direkt auf den Magen. Und ich bekomme Pickel wie in der Pupertät.