Magen-Darm-Infekt bei beiden Kindern, nur ein Bericht :-)

T

Tati

Hallo,

ich möchte euch von den letzten Tagen berichten, denn heute geht es den beiden schon viel besser.

Montag:
Tabea hat Durchfall

Dienstag:
Tabea hat Durchfall

Mittwoch:
Tabea hat Durchfall

Donnerstag:
Tabea erbricht sich ab halb 6 Uhr morgens den ganzen Tag über. Nichts bleibt drinnen, gar nichts, nicht einmal Wasser.
Die ganze Nacht zum Freitag bricht sie. Mein Mann und Tabea schlafen nicht.

Freitag:
Mein Mann geht mit Tabea zum Arzt. Ich mit Lara einkaufen. Plötzlich beginnt auch Lara sich zu erbrechen.
Der Arzt verschrieb Tabea Vomex A und GES60.
Also bekamen beide Kinder am späten Vormittag je 1 Zäpfchen Vomex A (Nebenwirkung Müdigkeit). Und Tabea schlief den ganzen Tag! Abends jagten wir sie mal für eine halbe Stunde aus dem Bett mit dem Resultat, dass sie eine halbe Stunde später auf der Couch schlief.
Lara war auch total müde. Schlief aber nur auf mir! Fast den ganzen Tag habe ich sie schlafen getragen. Wenn ich sie mal hinlegte, war das nur von kurzer Dauer, denn sobald sie merkte, dass sie nicht auf mir lag, schrie sie fürchterlich.

Das Vomea A wirkte gut. Die Spuckerei hörte auf!
Doch bei Lara kam am Nachmittag Fieber hinzu! Sie glühte! Ich saß also mit einer Heizung auf dem Arm den ganzen Tag auf der Couch. Das strengt an!
Abends bekam auch Tabea Fieber.

Durst hatten beide sehr großen und tranken viel. GES60 und Apfelschorle. Immer wieder. Und dank Vomex A blieb es auch drinnen!

Abends beide Kinder sehr früh ins Bett. Doch immer wieder wachte Lara auf und wollte trinken. Tabea konnte alleine trinken, denn eine Trinkflasche stand neben ihrem Bett, die morgens fast leer war.

Samstag:
Lara ist wieder fit! Hat eine ganze Brezel gefrühstückt.
Tabea noch etwas matschig! Hat von ihrer Brezel abgekiffert.
Beide kein Fieber mehr.
Und ich? Ich habe Muskelkater in meinem linken Oberarm. Tja, das Oberarmtraining war gestern dann doch etwas zu viel.
Und Papa wirkt auch ausgeschlafen. Es hat vorletzte Nacht wirklich gut weggesteckt.


So, das war der bericht aus unserem kleinen Krankenlager.
(Ich hoffe nur, dass sich Mia nicht angesteckt hat! Sie und kerstin waren mit uns am Freitagmorgen einkaufen.)
Lieben Gruß Tati
 
P

Petra Altmannshofer

Hallo Tati,
na das hört sich anstrengend an! Hoffentlich hast Du Dich nicht angesteckt. Ich steck mich nämlich dauernd bei Sandra an. Und das GES 60 nimmt sie mir nicht, weil sie nur pures Wasser gewöhnt ist. Ich glaub ich muss langsam mal auf Apfelschole trainiern, da kann man besser was drin verstecken als in purem Wasser.
Weiterhin gute Besserung
Petra
 
T

Tati

Das kenne ich auch: GES60 nicht trinken wollen. November 2001 hatte Tabea einen schweren Magen-Darm-Infekt. Überall wo das GES60 drinnen war hat sie es sofort rausgeschmeckt und deshalb gar nichts nehr getrunken! Nicht mal mehr Wasser!
Da sind wir echt knapp an einer Infusion vorbeigeschlittert!

Jetzt ist es einfacher. Mit 3 1/2 Jahren kann man ihr schon erklären, dass es gut tut, dies zu trinken. Hat sie dann ja auch gemacht.
Lara ist da schon etwas unkomplizierter. Sie hat es getrunken.


Lieben Gruß Tati
 
Petra

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.827
2
38
Ojeeeeeeeeeeeee 8O :heul: :o 8-O :-?

Gute Besserung weiterhin :jaja:
 
T

Tati

Ja, danke! :jaja:

Lara ist wieder fit!
Obwohl ich heute die Befürchtung hatte, dass ihr das Wasserlassen Schmerzen verursacht. Das muss ich Morgen mal genauer beobachten.

Tabea saß heute Abend am Tisch und wollte nichts essen. Sie weinte plötzlich. Auf die Frage, warum sie denn weine, meinte sie "Ich muss einfach weinen." Sie wollte ins Bett! Sie weinte, damit sie ins Bett durfte!
Das gab es noch nie!
Umgezogen, reingelegt und weg war sie. Sie schläft jetzt wie ein Stein.


Lieben Gruß Tati
 
R

Renate70

@tati

was ist GES60??!! Bei uns in der sc hweiz gibts GES45, ist das das gleiche?! :?

grüsse renate
 
T

Tati

Keine Ahnung, ob es das gleiche ist. :eek:
Von Milupa ist es. Bei euch auch?


Gruß Tati
 
Ignatia

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.324
159
63
www.kasasbuchfinder.de
Oweia, hoffe deinen beiden Kleinen geht es langsam mal besser. Das schlaucht doch ganz schön mit 2 kranken Kleinkindern zu hause. Irgendwann bist du auch am Ende!!
Drücke die dauemen daß ihr es bald geschafft habt!!!