Lispeln mit 3 Jahren

11. Oktober 2002
15.515
6
38
45
mitglied.lycos.de
Hallo,
in letzter Zeit ist mir verstärkt aufgefallen, dass Ole bei S-Lauten die Zunge ziemlich weit rausstreckt. Sollte ich mir da Gedanken machen und zum Kia oder ist das in dem Alter eher noch nicht nötig? Was meint ihr?
LG Christina
 
M

Märilu

AW: Lispeln mit 3 Jahren

Hallo! :winke:

Das Lispeln an sich ist okay, allerdings müsstest Du andere Dinge beobachten: Ist Nasenatmung möglich? Wie schauts beim Essen aus? Wie ist die Mundspannung allgemein?

Lispeln behandeln wir frühestens mit 5, es gibt so viele Kinder, die mit drei lispeln und mit fünf nicht mehr, dass es als "normal" angesehen wird.

:winke:
 
M

Märilu

AW: Lispeln mit 3 Jahren

Mit Mundspannung meine ich, ob der Mund häufig "offen hängt" oder ob er einen Mundschluss hat. Wie die Zungenlage sonst ist (kann man natürlich nur bei offenem Mund sehen).

Das kannst Du z.B.beim Essen beobachten, ob er den Lippenschluss beim Essen hinbekommt, so dass nichts rausfallen kann, ob er sehr schnell oder sehr langsam isst, ob er gut kaut, ob er am liebsten weich mag und solche Sachen.

Viele Grüße
 
11. Oktober 2002
15.515
6
38
45
mitglied.lycos.de
AW: Lispeln mit 3 Jahren

Mit Mundspannung meine ich, ob der Mund häufig "offen hängt" oder ob er einen Mundschluss hat. Wie die Zungenlage sonst ist (kann man natürlich nur bei offenem Mund sehen).

Also ich würd sagen er hat den Mund oft zu.

Das kannst Du z.B.beim Essen beobachten, ob er den Lippenschluss beim Essen hinbekommt, so dass nichts rausfallen kann, ob er sehr schnell oder sehr langsam isst, ob er gut kaut, ob er am liebsten weich mag und solche Sachen.

Beim Essen fällt nix raus, er isst megalangsam :umfall: , kaut gut und weiches essen mag er am liebsten. Muss dazu sagen er isst eigentlich nur Nudeln, Kartoffeln und Reis ohne Soße, ab und zu mal ein Bratwürstchen und Salat. Das wars.

Viele Grüße


Bist du Logopädin oder sowas? :winke: