Linguini mit Riesengarnelen

Gab's gestern abend bei uns, und es hat sooooo gut geschmeckt, dass ich euch das Rezept aufschreiben muss :)

Man nehme:
4 Zehen Knoblauch (keine Angst, die werden angebraten und dann entfernt ;-) )
2 Pckch. Riesengarnelen (ALDI, tiefgekuehlt)
1 Glas trockenen Weisswein
300g Kirschtomaten
etwas Gemuesebruehe, Salz, Pfeffer, Knobi
frische Petersilie

Und so wird's gemacht:
Knoblauchzehen haelften und in heissem Olivenoel anbraten
Garnelen auftauen und gut abtupfen und scharf in dem Knobi-Oel anbraten
mit Weisswein abloeschen, Gewuerze dazu und den Wein fast ganz einreduzieren
Tomaten haelften und dazugeben (durch den Saft ergibt sich nachher die Sauce)
zum Schluss die Petersilie, klein gehackt hinzugeben und kurz mitkoecheln lassen.

In der Zwischenzeit Nudeln al dente kochen und mit dem Garnelensud vermischen

Parmesan, wer will.

Und lasst es euch schmecken.

Liebe Gruesse,
Claudi & Co.
 
S

sonnensunny

hört sich ja wieder megalecker an.Da bei uns die Knobizehe praktisch "über dem Haus hängt" :) muß ich es morgen gleich ausprobieren.Vielen Dank schonmal :bravo: