Lied: Ein Fröschlein saß im Schilfrohr drin

Kathi

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.343
19
38
zu Hause
Hier eines meiner Lieblingslieder aus der Kindheit:

Ein Fröschlein saß im Schilfrohr drin,
quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex
und sang so ganz nach seinem Sinn:
Quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex.
Zwei andre Fröschlein sangen mit,
und lustig quakten sie zu dritt:

Quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex,
bre-ke-re-ke-ke-kex,
bre-ke-re-ke-ke-kex,
quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex,
bre-ke-re-ke-ke-kex, quak, quak

Die andern Frösche in dem Teich,
quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex,
die übten auch das Liedchen gleich:
Quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex.
Sie quakten laut, sie quakten lang,
und weit ertönt ihr Fröschgesang:

Quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex,
bre-ke-re-ke-ke-kex,
bre-ke-re-ke-ke-kex,
quak, quak, bre-ke-re-ke-ke-kex,
bre-ke-re-ke-ke-kex, quak, quak