Lieblingsfilme (von früher bis heute)

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Juule, 19. August 2013.

  1. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Weil ich Moment ein wenig in alten Erinnerungen schwelge, würde ich auch gern von euch wissen welche Lieblingsfilme ihr in der Kindheit und Jugend hattet und welchen ihr jetzt habt.

    Ich fang mal an:

    Kindheit: Ronja Räubertochter (ich musste sooo doll weinen als Glatzen-Per gestorben ist und als der Vater zu Ronja gesagt hat, dass sie nicht mehr seine Tochter ist) wir haben allerdings nicht viel ferngesehen.

    Jugend: Reality Bites, Gilbert Grape, Jenseits der Stille (auch ein Heulfilm, ich hab's irgendwie mit problematischen Eltern-Kind-Beziehungen ;-))

    Heute: Juno, Little Miss Sunshine. Ich mag die anderen aber auch noch alle.

    Also dann, ich bin neugierig!

    Jule
     
  2. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    Der absolute Kracher in meiner Kindheit war Elliot,das Schmunzelmonster. Ich konnte den von vorne bis hinten mitsprechen.
    Als der irgendwann (im längst Erwachsenenalter) auf Dvd kam hatte ich Tränen in den Augen. :oops:

    Nicht zu vergessen, die alten Star-Wars-Filme. :herz:
    Ich habe sie immer mit meinem Papa gesehen,wenn sie liefen. (und meine Mutter verdrehte die Augen :mrgreen:) -bis heute bin ich vernarrt in die Geschichte und die Charaktere. :oops:
    Und noch heute gibts etwa einmal im Jahr einen StarWars-Sonntagnachmittag mit meinem Papa. Damals saß ich währenddessen auf seinem Schoß gekuschelt, heute kommt oftmals mit einem Seitenblick auf ihn (und sein schütteres Haar,sowie die vielen kleinen Lachfältchen) der Gedanke, dass ich die irgendwann alleine ansehen muß. :( Deshalb genieße ich diese Aktionen heute noch viel viel bewusster als damals.

    Der Film,der mich in meiner Jugend am meisten berührt, bewegt und geprägt hat,war Schindler`s Liste. Bis heute einer DER absoluten Topfilme in meiner Liste. Der wird gehütet wie ein Augapfel und verlässt (auch auf Bitten um Ausleihe von engen Mitmenschen) nienieniemals meine Wohnung.

    Oh man,wenn ich noch weiterschreibe schickt man meinen Eltern nachträglich das Jugendamt ins Haus. :mrgreen:
    Kindgerecht ist wohl was anderes, meiner Großen würde ich das nicht gestatten -allerdings ist sie auch diesbezüglich nicht so abgeschlagen von der Norm wie ich es als Kind/Jugendliche war. *räupser*
     
  3. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    Bei uns wurde Star Wars auch schon relativ früh geschaut :nix:
     
  4. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    347
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    In der Kindheit (so etwa ab 8 Jahren) Star Trek, Star Wars und Indiana Jones... alles auch dank meinem Dad, die Väter scheinen da schon sehr früh zu prägen ^^ Passend dazu war der letzte Film den ich zusammen mit meinem Dad im Kino gesehen habe Indiana Jones 4. Star Trek 11 (was mir noch wichtiger gewesen wäre) wollten wir auch zusammen ansehen, aber an dem Abend an dem ich die Tickets für die Vorpremiere hatte kam ne Gemeinderatssitzung dazwischen... und bald drauf ist er gestorben, so dass ich diesen Film leider nicht mehr mit ihm sehen konnte :-(

    In meiner Jugend blieb es dann auch bei Star Wars und Star Trek, und ich hab Vom Winde verweht unendliche Male gesehen. Als ich 17 war kam dann der erste Herr der Ringe Film raus, und seit diesem Tag ist die HdR-Trilogie für mich das absolute non plus ultra! Ich habe bei 20x aufgehört zu zählen wie oft ich sie gesehen habe, aber ich kenne die Dialoge sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch fast vollständig auswendig.

    Ansonsten mag ich noch den ersten Fluch der Karibik sehr gerne, und der Sternwanderer ist auch super schön :)
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    :hahaha: Sarah, mein Ex wollte mir die HdR-Filme immer schmackhaft machen,der tickte da so ähnlich wie du und konnte alles mitsprechen. :umfall:
    3 mal habe ich es versucht -ich bin über 15 Min nicht hinausgekommen,dann klappten meine Augen zu. :oops:

    Welcher mir gestern noch in die Hände fiel war Eiskalte Engel. *lechz*
    Ryan Phillippe war damals schon ein Leckerchen. *räusper*

    Heute sinds dann generell mehr Horrorfilme, wenns denn Filme sind hier. Meist dann doch Serien, da kann man nach ner Folge notfalls ausmachen. Aktuell hier Sons of Anarchy. Gaaaaaaanz genüsslich dosiert,damits nicht zu lange dauert bis die nächste Staffel kommt.
    Achja, und Nemo. Nemo geht immer. Ich liebe Dori. :mrgreen:
     
  6. Tupfi

    Tupfi Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    In meiner Kindheit hab ich Kum Kum gern gesehen, und Ronja, die Räubertochter. Kum Kum war ein Steinzeitjunge, der mit seinen Freunden haufenweise Abenteuer erlebt. Der Serie war sooooo süß!

    In der Jugendzeit mochte ich den Film "Dreizehn" sehr gern, und allgemein alles, was dramatisch war, zB Good Will Hunting, Gilbert Grape- Irgendwo in Iowa, hinter dem Horizont, Musicals wie Jesus Christ Superstar, Hair, Tanz der Vampire usw.

    Heute gefällt mir viel, eigentlich aus jedem Genre etwas. Ich schau abends gern "Unser Universum" auf Discovery Channel, dann find ich "In meinem Himmel" toll, Herr der Ringe natürlich, der Tag, an dem die Erde stillstand, 2012, das weiße Rauschen, das Experiment, die Welle, die weiße Massai (das Buch war auch super), uswusw.
    Aber Serien sind fast praktischer. :) Ich bin ein großer King-Fan und schau deswegen jetzt immer mittwochs "under the dome". Dann liiiiiieeeeeeeebe ich Criminal minds und bis vor ein oder zwei Jahren desperate housewifes.
    Aja, fast vergessen: mein ganz persönlicher Dauerbrenner ist die unendliche Geschichte. Allein schon die Musik.... :herz::herz::herz:
     
  7. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    Als Kind waren meine Lieblingsfilme ronja Räubertochter, die unendliche Geschichte und das Wunder aus der 8. Straße. Die unendliche Geschichte habe ich mir gerade vor ein paar Wochen mit meinen Kids zusammen angeschaut, und Ronja Räubertochter werden wir demnächst auch mal zusammen schauen.
    In meiner Jugend waren Horror und Thriller meine Lieblingsfilme.
    Jetzt sind es: Eiskalte Engel, P.S. Ich liebe Dich und als Serie Pastewka.

    LG Nadja
     
  8. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Lieblingsfilme (von früher bis heute)

    Ich freu mich auch schon drauf, meine Lieblingsfilme mit meinen Kindern zu gucken!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...