lebenslied

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von jackie, 12. Juni 2006.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    die folgende wunderbare geschichte habe ich aus der zeitung "wege", heft 1/06 über das thema geburt

    ich werd vielleicht noch anderswo über darin angerissene themen schreiben, weil sie zt sooo bewegend sind, aber vorab erst mal diese kleine geschichte aus dem fernen afrika


    das lebenslied

    in ost-afrika gibt es einen stamm, für den der tag der geburt eines kindes dann gekommen ist, wenn die mutter zum ersten mal an ihr kind denkt.
    sobald einer frau zum ersten mal bewußt wird, dass sie von einem bestimmten mann gerne ein kind empfangen möchte, setzt sie sich allein unter einen baum.

    dort lauscht sie so lange in sich hinein, bis sie das lebenslied des kindes hören kann.

    sobald sie das lied gefunden hat, geht sie zurück in ihr dorf und singt es dem zukünftigen vater vor. die beiden singen das lied auch während sie sich lieben und laden das kind ein, in den gesang einzustimmen. wenn die frau dann schwanger ist, singt sie dem heranwachsenden baby sein lebenslied vor - und sie lehrt das lied auch die alten frauen und hebammen im dorf, sodass das kind bei seiner ankunft mit seinem lied begrüßt wird.

    nach der geburt lernen dann alle dorfbewohner das lied des neuen stammesmitgliedes und singen es ihm auch vor zb wenn es sich weh tut.

    auch im weiteren leben dieses menschen spielt sein lebenslied eine große rolle: es wird bei all seinen festen und initiations-ritualen gesungen, ist auch ein wichtiger teil der heiratszeremonie...

    und am ende seines lebens versammeln sich die angehörigen an seinem sterbebett und singen sein lebenslied zum letzten mal.



    sehr berührte grüße
    eure jackie
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: lebenslied

    ja, ich hab auch :-( als ich es gelesen hab, das hat mich so berührt. so ein wunderschönes bild.

    :bussi:
    jackie
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.455
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: lebenslied

    :-( Wunderschööön und es berührt mich auch sehr !

    :bussi:
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.264
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Dahoam
    AW: lebenslied

    Superschön, ich hätte nur Angst das mir unterm Baum kein Lied einfällt, bzw. ich keines höre, das waren meine Gedanken:piebts:
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: lebenslied

    echt, woher kommt diese angst? wenn du ganz alleine bist, mußt du doch vor nix angst haben, oder?

    das ist eine form der meditationstechnik, tiefer atem, hineinhören, töne kommen lassen.
    ich denk mir, das lied ist nicht unbedingt eine tonfolge wie hänschen klein oder so, mehr so wie die afrikanischen gesänge eben, dieses summen und brummen, das direkt aus der seele und dem bauch kommt..

    wobei auch das wieder falsch ist, weil es das lied schon im vorfeld einkastelt. das muß ganz frei kommen, denk ich mir
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...