Laura haut die Oma

D

Doris

Hallo!!

Ich hab in letzter Zeit mich sehr wenig gemeldet, es fehlt mir einfach die Zeit :( . Ich schaffe es meist nur um ein bisserl reinzulesen hier. Jetzt scheint sich aber etwas anzubahnen, leider weis ich nicht so recht wie mit umzugehn, jetzt wende ich mich an Euch Mamis mit Erfahrung und Knowhow mit der Bitte um Euren Rat, ihr habt mir hier schon so oft geholfen.

Laura ist jetzt 14 Monate :bravo: . Sie ist ein ganz, ganz liebes Mäuschen, doch gibt sie ihren WIllen schon recht lautstark :-> und manchmal Zornig zum Ausdruck. Denke mal das ist normal und Charaktersache. Manche sind still, Laura ist eben vehement. Doch... :???:

Meine Mutter hat sie jetzt schon 3x (für uns grundlos) ins Gesicht gehauen - patsch - und dann ein böses Gesichtchen gemacht! Oma ist total traurig :-(
Beispiel: Oma füttert Griesbrei. Fragt: Hast genug Lauraschatz? und lächelt ihr ins Gesicht. Peng hat Laura gehauen. Oma nimmt sie wortlos aus dem Hochstuhl und stellt sie auf den Boden. Zorniges Gebrüll von Laura :heul: .....

Oma ist seit Lauras Geburt 3 Tage in der WOche zu meiner Hilfe bei uns, weil ich so viel krank war. Also eine ziemliche Bezugsperson. Oma ist sehr, sehr liebevoll und geduldig, sie hat Laura auch nicht einmal einen Klaps auf die Finger gegeben, sie wird auch nie laut. Vielleicht ist sie die gutmütigste Person von uns, deshalb versucht Laura sich als erstes bei ihr aus :???: . :-(

Wie gehe ich (wir) denn mit diesem "hauen" um??

So etwas war hier sicher schon Thema, hab bis jetzt aber nicht hervorstöbern können. Das Buch "Kinder brauchen Grenzen" hab ich übrigens auch bestellt.

Was meint Ihr?? Vielleicht könnt ihr mir Tips geben, bevor das Ganze schlimmer wird - was macht Oma (oder wir) falsch?
HILFEEE


Alles Liebe und Danke im Voraus
Doris + Laura
:muh:
 
Sonja

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.669
111
63
Hallo Doris,

schön, wieder mal von dir zu lesen :jaja:

Wie geht es dir jetzt gesundheitlich?

Zum Thema: Tim "haut" mich auch manchmal. Aber ich habe das Gefühl, er weiß nicht, wohin mit seinem Temperament und will damit seine Zuneigung ausdrücken :???:

Jedenfalls halte ich dann seine Hand und "streichle" damit über mein Gesicht und sage: Nicht hauen - lieb sein. Dann streichle ich ihn auch und er lacht und ist wieder lieb.

Vielleicht ist das ja auch was für Euch?

Liebe Grüße
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.180
9
38
zu Hause
Dasselbe Problem hatten wir mit Louisa auch. Kerstin riet mir dann, nachdem Louisa mich gehauen hat, sie fest zu halten, sie zu zwingen mir ins Gesicht zu sehen und zu sagen: Lass das, das tut der Mama weh.

Seither ist es etwas besser geworden. Ich denke es dauert seine Zeit, bis sie das lernt, das mir das tatsächlich weh tut !

Ich drücke Euch die Daumen, dass ich das schnell in den Griff bekommt !
 
Bienski

Bienski

die Tante aus dem Busch
22. März 2002
5.888
6
38
49
Hallo :winke:!


Das macht Tobias auch noch ab und zu. Ich denke das hat ueberhaupt nichts mit der Person zu tun, die es anbekommt :???: , sondern ist einfach nur der "Frust" der raus muss, weil sich die Maeuse noch nicht richtig verstaendlich machen koennen. :jaja:
Bei Tobi war es eine Zeit lang richtig schlimm (vor allen Dingen wenn er muede war) und wird jetzt immer weniger, weil wir jetzt schon 'muendlich kommunizieren' :) koennen.


Liebe Gruesse
Sabine
:tippen:
 
Dana

Dana

Ikea Junky
23. Juni 2002
2.742
0
36
43
Oberbayern
Chris tritt im Moment immer nach uns. Ich deute mit meinem Fuß dann auch einen kleinen Tritt an und frage ihn: " Mache ich das mit Dir!". Genauso mache ich es, wenn er haut. Er guckt mich danach immer ganz betreten an, versucht es eventuell nochmal ein zweites Mal, aber dann kommt er kuscheln. Das zeigt mir, daß er genau weiß, daß das nicht richtig ist.
Einige von Euch werden meine Methode sicherlich nicht so gut finden. Bei Chris ist sie allerdings erfolgreich.

Liebe Grüße
Dana mit Chris *16.06.2001
 
D

Doris

Oma hauen

Hallöchen!
Danke für Eure postings, werde unsre Omi mal lesen lassen, was ihr so zu dem Hauen meint. Laura ist ja sonst soo lieb und verteilt auch gleich Bussis sobald man traurig schaut. WIr werden das hoffentlich schon in den Griff bekommen. Danke :bravo: !

@ Sonja :winke:
Dank der Nachfrage - mir gehts schon recht gut so. Es gibt Tage und es werden immer mehr, an denen fühl ich mich fast so wie die Alte. Die Schmerzen haben sich sehr reduziert und meine Lunge ist wieder total Top, jetzt heist es nur noch Kondition schaffen. Laura läuft schon wie wild durch die Gegend, die Kondi kommt schon vom Hintennachrennen :) !
Ansonsten schafft mich Laura manchmal mit ihren Essenslaunen :???:
Wie geht es EUch? Hoffentlich alles okay!!!

Ists bei Euch auch so kalt noch :brrrr: ?? Hab schon langsam genug vom Winter, ich will Bluuuuumen :blume: :blume: !!

Liebe Grüße einstweilen
Doris + Laura :schnarch:
:muh: