Lasagne ala tanja

LockenLilly

Gehört zum Inventar
27. August 2002
2.618
0
36
43
bei Erlangen
Lasagne a la Tanja

250g Hackfleisch
Lasagneplatten nach Bedarf
1/2 Becher Sahne
½ Becher Creme Fraiche(muss aber nicht sein)
1 Dose stückige Tomaten
1 kl. Dose Tomatenmark Konzentrat(wisst Ihr was ich meine?)
ca. 250ml Fleischbrühe
1 Dose Champignons
1 Zwiebel
1 kl. Dose Mais
1-2 Knobizehen
250g geriebenen Käse
Öl
Oregano, Basilikum, Majoran, Thymian, Paprika, Chillypulver, Salz, Pfeffer, Zucker


Öl in einer Pfanne erhitzen, kleingehackte Zwiebel darin andünsten, gepressten Knobi und Hackfleisch dazugeben und schön krümelig braten.
Champignons und Mais dazugeben, kurz mit braten.
Mit den Gewürzen würzen.
Tomaten, Tomatenmark unterrühren. Brühe nach Bedarf hinzugeben. Die Sahne unterrühren und 1, 2 Minuten köcheln lassen. Noch mal abschmecken.
Eine Auflaufform ausfetten.
Im Wechsel Hackfleischsoße und Lasagnenudeln in die Form geben. Mit Soße beginnen und enden. Wer mag kann nun noch oben auf die Creme Fraiche verteilen. Den Käse darübergeben und im vorgeheizten Backofen, ich stell ihn immer so auf 190, 200Grad ein(E-Herd), ca. 50min überbacken.
Den Käse kann man auch eine Viertelstunde vor Ende erst drüberstreuen. Dann wird er nicht so braun.

Dazu passt Salat.