Lampenfieber vor der Premiere!

Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
Hallöchen!

Habe mich auch hierhin verirrt und finde es sehr schön hier! *komplimentmach* :bravo:

Nun also mein erster Beitrag!

Meine kleine Maus und ich werden am Dienstag das erste Mal zum Babyschwimmen gehen und die Mama ist schon mächtig aufgeregt! *g* Hoffentlich gefällt meiner Süßen das.
Meine größte Sorge ist, dass dass die Kleine zu sehr friert!

Inja ist jetzt sieben Wochen alt. Das ist doch nicht zu früh, oder? Die meisten Kurse nehmen nur Kinder ab dem 4. oder 5. Monat und ich war froh, einen gefunden zu haben, bei dem man auch mit den ganz kleinen Zwergen schon teilnehmen kann! ...Oder ist das nicht so gut? Grade bei den Temperaturen?
Und muss ich irgendetwas besonderes beachten? Was muss ich zum Schwimmen mitnehmen? Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

Liebe Grüße
Sonja
:)
 
T

Tati

Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Ob deine kleine Maus friert, kann ich dir leider nicht sagen. Das wird ganz auf die Wassertemperatur ankommen. So 32/33° wären da schon wünschenswert, bei so kleinen Babys.
Wir haben in unseren Bädern nur 29/30°. Deshalb beginnen wir mit den Babys erst ab 6 Monaten. Da bewegen sie sich schon viel selbstständiger und frieren daher nicht so schnell.

Ich kopiere dir mal etwas hier rein, das ich vor kurzen mal zusammengestellt habe:

Wassertemperatur
Empfohlen wird für das Babyschwimmen eine Wasertemperatur von 32 - 34°C. Diese Temperatur provoziert eine aktive Bewegung. Wärmeres Wasser lässt die Muskeln entspannen und die Bewegungsimpulse verden verringert.
Viele Bäder haben einen Warmbadetag, an dem das Wasser auf ca. 32°C aufgeheizt wird. Meistens sind die Babyschwimmkurse an solch einem Tag.
Leider ist ein Warmbadetag für einige Städte nicht mehr wirtschaftlich (immer mehr Bäder werden sogar geschlossen), dehalb hat das Wasser eine Temperatur von 29 - 30°C.
Die Praxis hat gezeigt, dass man mit den ganz kleinen Babys (8 - 12 Wochen) bei einer Wassertemperatur von ca. 32°C gut ins Schwimmbad gehen kann. Bei einer Temperatur von 29 - 30°C würde ich empfehlen zu warten bis das Baby mindestens 6 Monate alt ist. Denn dann bewegt es sich viel selbstständiger im Wasser und kühlt deshalb nicht so schnell aus.
Ich persönlich halte auch nichts davon, mit Babys in einen Whirlpool zu gehen. Da drinnen sind so viele Bakterien, Keime und Pilze, das ist nichts für Babys.
Was du mitnehmen musst:
Was man alles benötigt:
Für das Baby:
- Babyschale (Babyautositz), da kann das Baby in der Zeit, wenn sich der Elternteil umzieht, sicher liegen
- Aquawindel (Badehose)
- vertrautes Badetier
- kleiner Bademantel oder großes, dickes Frottetuch
- Getränk (und etwas zum Essen)
- Babyduschgel (das Chlorwasser muss abgespült werden)
- etwas zum Eincremen hinterher (z.B. Weleda Calendula Babyöl)
- Windel
- frische Wäsche
Für den Elternteil:
- eigene Badekleidung nicht vergessen :)
Und so noch einen Tipp:
Was haben Babies im Wasser an?
Das Baby trägt eine Badehose, um zu verhindern, dass das große Geschäft im Wasser landet. Babybadehosen müssen fest am Bauch und an den Schenkeln abschließen. Bitte den Mädchen keinen Badeanzug anziehen, da dieser das wichtigste Wahrnehmungsorgan - die Haut - bedeckt.
Sehr zu empfehlen sind Aquawindelhöschen. Eine Hose, die wie eine Windel konzipiert ist, sich allerdings waschen lässt und wiederverwendbar ist. Praktisch eine Badehose mit Windelfunktion.

Praktisch, dass ich alles zusammengeschrieben habe! :jaja:
Du bist die erste, die jetzt so davon profitiert. :bravo:

Nun, hast du noch Fragen?

Freu dich auf euren ersten Schwimmbadbesuch! Erwarte nicht allzuviel - ihr sollt einfach Spaß haben. Ihr werdet die Babys im Wasser "schwenken". Es kan sein, dass es beim ersten Mal deinem Baby nicht gefällt, das kann aber beim zweiten Mal schon ganz anders sein.

Viel Spaß wünscht euch
Tati :tati:
 
Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
Alle Fragen beantwortet! :D

Danke für die Tipps!
Ich bin gespannt wie es morgen wird!

Liebe Grüße
Sonja und Inja
 
Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
Hallööööööööchen!

Hier meldet sich eine völlig erschöpfte Mama! ;o)

Das Babyschwimmen heute morgen war toll. Ich glaube, da wird sie Gefallen dran finden! Heute war das noch eher so ein skeptisches Gefühl in manchen Momenten, aber das wird schon....
Als wir ins Wasser gegangen sind (welches übrigens MEGAwarm war-also nix mit frieren :D ) fand sie es noch schön, weil sie an Mamas Schulter lag. Als ich sie umgedreht habe wurde der Blick schon etwas kritischer und dann, nach etwa 5Minuten fand sie es irgendwie langweilig. Das Rückenschwimmen war dann auch doof, weil man da nix sehen kann, aber das aufrechte "durchs-Wasser-schieben" das war dann wieder ok!

Normalerweise dauert die Schwimmstunde 30Minuten, aber wir sind heute nach 20 Minuten raus aus dem Wasser, denn dann hatte sie keine Lust mehr! Aber wir wollen es ja auch langsam angehen lassen und dafür war das alles wirklich sehr erfreulich!

Die anderen aus dem Kurs sind supernett und ich bin froh, endlich mal aus dem Haus zu kommen und andere Mamas kennenzulernen!

Also ich sag mal, trotz einigem Rumgemaule, war das erfolgreich und lässt hoffen!

So, ich werde mich auch nochmal ein wenig auf's Ohr legen und die Zeit nutzen in der Inja schläft! Die is nämlich ganz schön kaputt! ;o)

Also dann...

Liebe Grüße
Sonja mit Inja
 
Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
Hallöchen!

Ich wollt mich nochmal melden und einen kleinen Bericht abgeben! :o)

Ich freue mich nämlich schon toootal auf morgen, denn dann gehts wieder zum schwimmen! :jaja:
Von letzter Woche habe ich ja gar nicht erzählt.... ES WAR SUPER!
Inja war ganz angetan vom schwimmen, dieses Mal waren wir sogar etwas länger im Wasser und sie hat fast die ganze Zeit nur gelacht und hatte einen riesigen Spass!
Hätte ja nicht gedacht, dass sie es direkt beim zweiten Mal sooo toll findet!

Demnächst gibt es dann auch die ersten Bilder!

Liebe Grüße
Sonja und Inja