Kw4/07

Glace

nächtliche Muse
9. April 2005
12.222
2
38
41
Unna
Neue Woche neues Glück...


Zitat:
0 - Der Narr

Heute sollten Sie für alles offen sein. Gehen Sie so unvoreingenommen wie möglich durch den Tag, nehmen Sie nichts zu ernst und betrachten Sie auch befremdende Ereignisse mit spielerischer Neugierde. Je weniger Sie an vertrauten Vorstellungen und erprobten Erfahrungswerten haften, desto lebendiger und ausgefallener wird der Tag. Falls Sie heute feststellen, daß Sie in einer bestimmten Angelegenheit wieder bei Null anfangen müssen, dann sollten Sie möglichst unbekümmert einen ungewöhnlichen Start wagen. Erlauben Sie sich ruhig einmal, ein bißchen verrückt zu sein!

Wie das immer passt.
Ich habe gerade einen Neuanfang und dabei ist es besser das Alte abzulegen was vorher war.


LG Katja
 

cecafu

Oberhenne
2. August 2005
6.675
0
36
51
Nähe Köln
AW: Kw4/07

Neue Woche:
Meine Frage:
Wie wird die Woche für mich im persönlichen Bereich?
(allgemein, Kinder, Ex und Freund)

4 Schwerter

Im ungünstigsten Fall geht heute einfach gar nichts voran, und Sie fühlen sich schachmatt oder ruhig gestellt. Vielleicht aber gerät nur ein Vorhaben ins Stocken, oder Sie legen etwas auf Eis, obwohl es Sie vielleicht schon lange beschäftigt hat, weil Sie im Moment nicht sehen, wie es zu verwirklichen ist. Auch wenn Sie diese Ruhepause nicht ganz freiwillig erleben, läßt sie sich dennoch nutzen, um inne zu halten und sich zu erholen.
© Hajo Banzhaf


Bedeutung:
Die 4 der Schwerter ist die Karte des Stillstands, der verhinderten Aktivitäten und der erzwungenen Ruhe. In dieser Bedeutung ähnelt sie sehr dem Gehängten (XII), von dem sie sich nur dadurch unterscheidet, dass sie ereignisorientierter ist: Die Hindernisse und Erschwernisse, die hier angekündigt werden, sind greifbarer und leichter zu verstehen, und können auch wieder gehen, ohne von uns eine Lebensumkehr zu verlangen. Besonders deutlich wird die Bedeutung dieser Karte am Bild einer Krankheit, auf die sie verweisen kann. Sie reißt uns aus unseren Aktivitäten zwingt uns zur Ruhe, und es bleibt uns überlassen unter diesem Verzicht zu leiden oder diese Ruhe als Gelegenheit willkommen zu heißen, um mit uns ins reine zu kommen. Damit wird auch deutlich, dass wir diese Stillstandsphase als meditative Pause nutzen können, sie aber wohl kaum herbeisehnen.

Autor: LinkHajo Banzhaf


Also am besten keinen Stress?
Naja die Woche geht hoffentlich relativ stressfrei vorran...
 

cecafu

Oberhenne
2. August 2005
6.675
0
36
51
Nähe Köln
AW: Kw4/07

Ich leg einfach heute mal eine Karte, wegen meinen schlechten Gefühlen, die ich im Moment habe....

Bube der Schwerter

Heute müssen sie mit Gegenwind rechnen. Man wird Sie kritisieren oder Ihr Vorhaben in Frage stellen. Seien Sie darauf gefaßt und wehren Sie nicht gleich ab. Vielleicht ist die Kritik, die man Ihnen entgegenbringt, ja gar nicht so abwegig und aus der Luft gegriffen. Wenn Sie bereit sind genau zuzuhören, könnte Ihnen dabei ein Licht aufgehen.
© Hajo Banzhaf

Bedeutung:
Der Bube der Schwerter zeigt, wie auch die anderen Buben, eine Chance oder eine Erfahrung, die sich uns bietet, ein Impuls, der von außen auf uns zukommt. Im Falle des Schwertbuben mag das in einigen Fällen ein klärender Impuls sein, ein frischer Wind durch den wir plötzlich Klarheit gewinnen, der uns hilft auch schwer durchschaubare Zusammenhänge zu analysieren und zu verstehen. In der Regel ist es jedoch ein Konflikt, ein Streit und eine vielleicht sogar trennende Auseinandersetzung, die vom Schwertbube angekündigt wird. Insofern sollte er als Warnung verstanden werden, aufkommende Hagelwolken rechtzeitig zu erkennen oder aber, den heraufkommenden Konflikt nicht unnötig ausufern zu lassen, sondern ihn soweit wie möglich zu einer klärenden Auseinandersetzung werden zu lassen.

Oh Mann, das macht mir jetzt richtig Angst :-(
Bestärkt mich nicht gerade in meinen negativen Gedanken.
Morgen Abend bin ich bei ihm...:(
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Kw4/07

Und meine Karte:

IV - Der Herrscher

Heute sollten Sie Nägel mit Köpfen machen. Was immer es zu tun gilt, was immer Sie schon längst erledigen wollten, packen Sie es an. Sie haben jetzt genügend Energie, das erforderliche Geschick und die nötige Konsequenz, Dinge in Ordnung zu bringen, Unklarheiten zu bereinigen und Unerledigtes aufzuarbeiten. Sollte Ihnen dazu nichts Konkretes einfallen, dann geht es vielleicht nur darum, wieder einmal die Wohnung gründlich aufzuräumen, das Fahrrad zu reparieren oder alte Rechnungen zu bezahlen.

Dazu kann ich nur sagen: Erledischt :hahaha: !!

:winke:
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
AW: Kw4/07

@ katja

der narr ist eine meiner lieblingskarten, super energie, gerade bei neuanfängen :prima:

@ bine

hmmm, schwerter.letzte woche dauernd kelche, diese die schwerter. wird das ganze kopflastig?

wovor hast du angst?

und - wie war der abend

@ helga, schatzi :D

was haste denn erledischt? :) *neugierigichbin*

alles liebe und gute nacht, meine treuen kartenlegerinnen
eure jackie
 

cecafu

Oberhenne
2. August 2005
6.675
0
36
51
Nähe Köln
AW: Kw4/07

@Jackie
Der Abend war schön und entspannend.
Wir haben gemeinsam gegessen, uns über den Alltag unterhalten, geschuschelt und dann ist er in meinen Armen auf der Couch eingeschlafen.:)

Hatte am gestrigen Morgen nochmal ne Karte gezogen,
( da ich am Tag vorher, so einen plötzlichen Angstzustand hatte), mit der Frage:
Wie wird der Abend?
Meine Karte war Bube der Kelche...

Naja, emotionale Unterstützung war es insofern, da ich keine Angst mehr hatte/habe (zum.zur Zt.).
Er war einfach da, und ich habe positive Gedanken zugelassen, konnte meine Seele baumeln lassen ;-)
:winke:
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Kw4/07

Jackie: An dem Tag habe ich so ziemlich alles erledigt, was in der Kartenbeschreibung drin stand !! Deswegen "Erledischt" !


:bussi: